10.04.2021

05.04.2021

06.03.2021

06.03.2021

01.03.2021

31.01.2021

31.01.2021

31.01.2021

28.01.2021

28.01.2021

24.01.2021

16.01.2021

16.01.2021

16.01.2021

16.01.2021

20.12.2020

17.05.2020

17.05.2020

17.05.2020

30.11.2019

22.11.2019

08.11.2019

08.11.2019

06.10.2019

06.10.2019

02.09.2018

17.08.2018

05.08.2018

06.05.2018

10.03.2018

25.02.2018

25.02.2018

25.02.2018

12.02.2018

12.02.2018

12.02.2018

12.02.2018

12.02.2018

18.12.2017

18.12.2017

18.12.2017

18.12.2017

10.12.2017

10.12.2017

04.11.2017

23.10.2017

23.10.2017

23.10.2017

13.10.2017

13.10.2017

23.09.2017

11.09.2017

26.08.2017

St. Paulis Nehrig (l.) versucht sich mit einer Grätsche gegen Dresdens Berko. (07.08.2017)
07.08.2017

07.08.2017

07.08.2017

07.08.2017

07.08.2017

28.07.2017

28.07.2017

28.07.2017

28.07.2017

14.05.2017

05.05.2017

28.04.2017

28.04.2017

21.04.2017

21.04.2017
Kempe enteilt Buchtmann

Kempe enteilt Buchtmann

Nürnbergs Tobias Kempe (li) enteilt St. Paulis Christopher Buchtmann.
07.04.2017

07.04.2017

07.04.2017

04.04.2017
Per Traumtor zur Führung

Per Traumtor zur Führung

Nicky Adler erzielte gegen den FC St. Pauli ein Traumtor. Er netzte zum 1:0 per Fallrückzieher. (31.3.2017)
31.03.2017
Duell

Duell

Amilton vom TSV 1860 München im Zweikampf mit Marc Hornschuh vom FC St. Pauli (04.03.2017).
04.03.2017
Volltreffer

Volltreffer

Aziz Bouhaddouz vom Fc St. Pauli bejubelt einen Treffer gegen 1860 München (04.03.2017).
04.03.2017

27.02.2017

27.02.2017

27.02.2017

19.02.2017

19.02.2017

19.02.2017

12.02.2017
Deutsch-norwegischer Torjubel

Deutsch-norwegischer Torjubel

Lasse Sobiech (3) vom FC St. Pauli zelebriert am 05. Februar 2017 seinen Treffer gegen Eintracht Braunschweig. Mats Møller Dæhli (14) will seinem Mitspieler gratulieren.
05.02.2017
Mit Köpfchen

Mit Köpfchen

Yi-Young Park (r.) klärt in dieser Szene mit dem Kopf vor seinem Stuttgarter Gegenspieler. (29.1.2017)
29.01.2017
Gerade so geklärt

Gerade so geklärt

St. Paulis Torwart Philipp Heerwagen (l.) kann in letzter Not vor dem Stuttgarter Simon Terodde retten. (29.1.2017)
29.01.2017

11.12.2016

11.12.2016
Es gibt Elfmeter

Es gibt Elfmeter

Keine zwei Meinungen. Paulis Sören Gonther rauscht in Marcel Gaus vom FCK rein - es gibt Elfer für die Roten Teufel. (02.12.2016)
02.12.2016

02.12.2016

02.12.2016
Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsvermögen

Julian Schauerte setzt sich beim Spiel seiner Düsseldorfer auf St. Pauli gegen zwei Gegenspieler durch.
20.11.2016
Im Gleichschritt

Im Gleichschritt

Christopher Buchtmann und Adam Bodzek schenken sich im Spiel zwischen dem FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf nichts.
20.11.2016
Sich reinhängen...

Sich reinhängen...

...müssen Fabrice Picault (l) und der FC St. Pauli beim Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers um Sascha Traut (r). (07.11.2016)
07.11.2016
Den Abschluss suchen

Den Abschluss suchen

Würzburgs Tasos Lagos fasst sich hier ein Herz und zielt einfach mal auf das Tor des FC St. Pauli. (07.11.2016)
07.11.2016

07.11.2016

07.11.2016
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Etwas zu hoch setzt hier Kickers-Spieler Tobias Schröck (l) sein Bein gegen St. Paulis Fabrice Picault (r) ein. (07.11.2016)
07.11.2016

07.11.2016
PK

PK

Oke Göttlich, Chef vom FC St. Pauli, auf einer Pressekonferenz (02.11.16).
02.11.2016
Umkämpft

Umkämpft

St. Paulis Marvin Ducksch (r.) wirft gegen Nünrbergs László Sepsi (l.) und Even Hovland (M.) alles in die Waagschale. (31.10.2016)
31.10.2016
Voller Emotionen...

Voller Emotionen...

...stürmt St. Paulis Torschütze zum 1:0, Christopher Buchtmann (l.), auf Trainer Ewald Lienen (r.) zu. (31.10.2016)
31.10.2016
Ringen um den Ball

Ringen um den Ball

Im Kampf um den Ball schenken sich Nürnbergs Guido Burgstaller (l.) und St. Paulis Waldemar Sobota (M.) nichts. (31.10.2016)
31.10.2016
Lange gewartet,...

Lange gewartet,...

...aber dann eiskalt verwandelt hier St. Paulis Christopher Buchtmann (l.) zum 1:0 für die Kiezkicker. Nürnbergs Schlussmann Kirschbaum ist geschlagen. (31.10.2016)
31.10.2016

31.10.2016

31.10.2016
Im Nebel...

Im Nebel...

...stehen die Spieler des FC St. Pauli und der Berliner Hertha beim DFB-Pokalspiel in Hamburg. Zu verdanken ist das den mitgereisten Fans aus Berlin. (25.10.2016)
25.10.2016
Hier geblieben!

Hier geblieben!

Im DFB-Pokalspiel zwischen St. Pauli und Hertha BSC stoppt Per Skjelbred (l.) seinen Gegenspieler Maurice Litka (M.). (25.10.2016)
25.10.2016
Wieder kein Sieg!

Wieder kein Sieg!

Trotz einer starken Kampfleistung endete die Partie gegen Hertha für Trainer Lienen und seine Mannschaft mit der fünften Niederlage in Folge.
25.10.2016

25.10.2016

25.10.2016
Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

Paulis Marvin Ducksch und Sandhausens Tim Knipping liefern sich beim Aufeinandertreffen ihrer Mannschaft ein Kopfballduell.
22.10.2016
Ratlos und bedröppelt

Ratlos und bedröppelt

St. Paulis Lasse Sobiech und seine Kollegen sind nach einem Gegentor beim Gastspiel in Sandhausen bedient.
22.10.2016

14.10.2016

14.10.2016

14.10.2016

14.10.2016
Fossum versucht es!

Fossum versucht es!

Iver Fossum versucht es inmitten von mehreren St. Paulianern mit einem Schuss, scheitert aber bei der Partie von Hannover 96 gegen den Kiez-Klub. (01.10.2016)
01.10.2016
Hoch das Bein!

Hoch das Bein!

Bei diesem Zweikampf zwischen Union-Spieler Philipp Hosiner und Pauli-Kicker Jan-Philipp Kalla gilt: Wer trifft den Ball und wer den Gegner? (26.09.2016)
26.09.2016
Eiskalt...

Eiskalt...

...hat sich Kenny Redondo (r) den Ball im Strafraum von St. Pauli erobert und direkt gegen Keeper Himmelmann (l) vollstreckt. (26.09.2016)
26.09.2016

26.09.2016

26.09.2016
Ewald Lienen

Ewald Lienen

Ewald Lienen vom FC St. Pauli ist vor dem Spiel gegen den KSC angespannt (18.09.16).
18.09.2016
1 gegen 2

1 gegen 2

Daniel Buballa vom FC St. Pauli gegen Stoppelkamp (r.) und Diamantakos vom KSC (18.09.16).
18.09.2016
Durchgestartet

Durchgestartet

Charalampos Mavrias (l.) überspielt Kyoung-rok Choi vom FC St. Pauli (18.09.16).
18.09.2016
Zufrieden

Zufrieden

Ewald Lienen jubelt nach dem 1:0 seiner Mannschaft gegen Arminia Bielefeld (10.09.2016).
10.09.2016
Zweikampf

Zweikampf

Ryo Miyaichi (l.) vom 1. FC Sankt Pauli im Duell mit Sebastian Schuppan von Arminia Bielefeld (10.09.16).
10.09.2016
Zweikampf

Zweikampf

Aziz Bouhaddouz (l.) im Zweikampf mit Tomasz Holota von Arminia Bielefeld (10.09.16).
10.09.2016
Trainer und Telefon

Trainer und Telefon

St. Pauli-Trainer Ewald Lienen (l.) und Sportchef Thomas Meggle (r.) auf dem Trainingsplatz des Kiezclubs. (22.08.2016)
22.08.2016

19.08.2016

19.08.2016

13.08.2016

13.08.2016
Unzufrieden

Unzufrieden

Ewald Lienen, Trainer vom FC St. Pauli beim Spiel gegen den VfB Stuttgart (08.08.16).
08.08.2016
Auf der Bank

Auf der Bank

Kevin Großkreutz vor dem Spiel seiner Stuttgarter gegen den FC St. Pauli am ersten Spieltag der Zweitligasaison 2016/2017. (08.08.2016)
08.08.2016
Adrett

Adrett

Sören Gonther posiert perfekt gestylt für das offizielle Spieler-Foto. (24.07.2016)
24.07.2016
Zu spät

Zu spät

St. Paulis Philipp Ziereis kommt im Zweikampf gegen Guido Burgstaller vom 1. FC Nürnberg zu spät. (08.05.2016)
08.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

29.04.2016

29.04.2016
Zweikampf um den Ball

Zweikampf um den Ball

Enis Alushi (l.) vom FC St. Pauli behauptet sich gegen Kai Bülow von 1860 München (29.04.16)
29.04.2016

29.04.2016
Alle auf einen!

Alle auf einen!

Jeder will, so recht rankommen können an diesen Ball aber weder die Spieler von Fortuna Düsseldorf noch die des FC St. Pauli.
22.04.2016
Sprintduell

Sprintduell

Im Zweitligaspiel des FC St. Pauli gegen den VfL Bochum setzt sich Sebastian Maier (l.) im Laufduell gegen Anthony Losilla (r.) durch. (16.04.2016)
16.04.2016
Doppelpacker

Doppelpacker

Am 16. April 2016 schießt St. Paulis Fabrice Picault (9) den VfL Bochum im Alleingang ab. Hier zelebriert der US-Amerikaner das 1:0.
16.04.2016

16.04.2016

10.04.2016
Austausch unter Kollegen

Austausch unter Kollegen

Vor dem Zweitligaduell zwischen Heidenheim und St. Pauli tauschten sich die Trainer Ewald Lienen und Frank Schmidt angeregt aus. (06.03.2016)
06.03.2016
Duell auf Augenhöhe

Duell auf Augenhöhe

Der 1. FC Heidenheim und der FC St. Pauli lieferten sich am 06.03.2016 ein Zweitligaduell auf Augenhöhe.
06.03.2016
Mit vollem Risiko

Mit vollem Risiko

St. Pauli-Keeper Robin Himmelmann bewahrte seine Mannschaft am 06.03.2016 im Zweitligaspiel beim 1. FC Heidenheim vor einem Rückstand.
06.03.2016
Ewald Lienen

Ewald Lienen

Der St. Pauli-Trainer begrüßt vor dem Zweiligaspiel gegen Braunschweig den eigenen Anhang.
03.03.2016
Tumult im Strafraum

Tumult im Strafraum

Die St. Pauli-Akteure Robin Himmelmann (r.) und Daniel Buballa (l.) bekommen es im eigenen Strafraum mit Braunschweigs Saulo Dicarli zu tun. (03.03.2016)
03.03.2016
Der Schuss ins Glück

Der Schuss ins Glück

Mit diesem Schuss wird John Verhoek zum Matchwinner im Spiel seines FC St. Pauli gegen Eintracht Braunschweig. Das Spiel am 3. März 2016 endet mit 1:0.
03.03.2016
Nicht mit mir

Nicht mit mir

St. Paulis Kyoung-rok Choi (l) setzt seinen ganzen Körper ein, um den Ball gegen Duisburgs Rolf Fletscher einzusetzen. (28.02.2016)
28.02.2016
Luftduell

Luftduell

In diesem Luftzweikampf springt Duisburgs Rolf Feltscher (M.) am Ende höher als Gegenspieler Marc Hornschuh (r.). (28.02.2016)
28.02.2016
Leidenschaft

Leidenschaft

Immer voller Leidenschaft an der Seitenlinie steht St. Paulis Cheftrainer Ewald Lienen. Hier hadert er beim Auswärtsspiel in Duisburg mit einer Entscheidung des Schiedsrichters. (28.02.2016)
28.02.2016
Duell der Stürmer

Duell der Stürmer

Hier kämpfen St. Paulis Stürmer Lennart Thy (vorne) und Duisburgs Angreifer Giorgi Chanturia um das Leder. (28.02.2016)
28.02.2016
Der Bann ist gebrochen

Der Bann ist gebrochen

Marc Rzatkowski erzielt die 1:0-Führung für den FC St. Pauli in Duisburg und bejubelt den Treffer mit Teamkollege Jeremy Dudziak.
28.02.2016
Feuer unterm Dach

Feuer unterm Dach

Vor der Partie zwischen dem FC St. Pauli und dem FSV Frankfurt sorgt ein Feuerwerk für eine spektakuläre Kulisse.
19.02.2016

12.02.2016

12.02.2016
Der Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten" auf dem Trikot des Vereins

Der Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten" auf dem Trikot des Vereins

Der Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten" auf dem Trikot des Vereins
12.02.2016
Im Dribbling

Im Dribbling

FC St. Paulis Sebastian Maier (l.) läuft seinem Gegenspieler Enrico Valentini vom Karlsruher SC während der Zweitligapartie am 19. Spieltag der Saison 2015/2016 davon. (18.12.2015)
18.12.2015
Auf den Ball fokussiert

Auf den Ball fokussiert

St. Paulis Lennart Thy (l.) und Martin Stoll vom Karlsruher SC haben den Ball in einem Zweikampf während der Zweitligapartie am 19. Spieltag der Saison 2015/2016 genau im Blick. (18.12.2015)
18.12.2015
Gefeierter Torschütze

Gefeierter Torschütze

Bernd Nehrig vom FC St. Pauli rennt seinem Co-Trainer Abder Ramdane voller Euphorie in die Arme. Soeben hat er die Kiezkicker gegen den Karlsruher SC mit 1:0 in Führung gebracht. (18.12.2015)
18.12.2015
Senkrecht in der Luft

Senkrecht in der Luft

St. Paulis Abwehrchef Lasse Sobiech klärt den Ball per Kopf, bevor Sascha Traut vom Karlsruher SC drankommen kann. (18.12.2015)
18.12.2015
Thy tankt sich durch

Thy tankt sich durch

St. Paulis Angreifer Lennart Thy (r.) setzt sich gegen Gaetan Krebs vom Karlsruher SC durch. (18.12.2015)
18.12.2015
Emotional

Emotional

Während der Partie seines FC St. Pauli gegen den Karlsruher SC ist Trainer Ewald Lienen wie gewohnt emotional dabei. (18.12.2015)
18.12.2015
Heißer Montagabend

Heißer Montagabend

Nahezu jeder Zweikampf zwischen Bielefeld und St. Pauli wurde mit vollem Körpereinsatz geführt. (14.12.2015)
14.12.2015
Klassisch eingehakt

Klassisch eingehakt

Jan-Philipp Kalla (r.) will den Vorstoß vom Bielefelder Christoph Hemlein irgendwie unterbinden. (14.12.2015)
14.12.2015
Wenig aufzuschreiben

Wenig aufzuschreiben

Viel hatte St. Paulis Trainer Ewald Lienen in Bielefeld nicht zu notieren. Das Montagabendspiel endete torlos 0:0. (14.12.2015)
14.12.2015
Wenig Torgefahr

Wenig Torgefahr

Christoph Hemlein (l.) blieb gegen St. Pauli ohne Torerfolg. Auch, weil er von Daniel Buballa gut zugestellt wurde. (14.12.2015)
14.12.2015
Am Rande des Erlaubten

Am Rande des Erlaubten

Zweikämpfe wie diesen gab es viele zu sehen beim 0:0 zwischen Arminia Bielefeld und dem FC St. Pauli. (14.12.2015)
14.12.2015
Führung

Führung

Die Spieler des FC St. Pauli feiern ihre frühe Führung im Zweitligaspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. (6.12.2015)
06.12.2015
Beide Fäuste geballt

Beide Fäuste geballt

FC St. Paulis Trainer Ewald Lienen ballt angesichts des Führungstreffers in der Zweitligapartie gegen den 1. FC Kaiserslautern beide Fäuste. (6.12.2015)
06.12.2015
Der Treffer zum 2:0

Der Treffer zum 2:0

St. Paulis Angreifer Lennart Thy erzielt den Treffer zum 2:0 für die Kiezkicker in den Zweitligapartie gegen den 1. FC Kaiserslautern. (6.12.2015)
06.12.2015

29.11.2015

29.11.2015
Mitgemacht und Spaß gehabt

Mitgemacht und Spaß gehabt

Bei der Vier-Tore-Show des Lennart Thy gegen Fortuna Düsseldorf degradiert der Stürmer sogar seine Teamkollegen zu Statisten. (9.11.2015)
09.11.2015
Gratuliation vom Trainer

Gratuliation vom Trainer

Nach seinem Viererpack gegen Fortuna Düsseldorf sichert sich Lennart Thy (l.) nicht nur den Spielball, sondern holt sich auch noch den Glückwunsch seines Coaches Ewald Lienen ab.
09.11.2015
Abzug

Abzug

Paulis Waldemar Sobota zimmert das Leder am Unioner Michael Parensen (r.) vorbei (17.10.2015).
17.10.2015
Führungstreffer

Führungstreffer

Die Paulianer Jeremy Dudziak (8), Waldemar Sobota (28) und Lennnart Thy (l.) feiern am 17. Oktober 2015 die Führung gegen Union Berlin.
17.10.2015
Im Getümmel

Im Getümmel

St. Paulis Lennart Thy erwehrt sich der Angriffe der geballten Union-Berlin-Power. Unter anderem im Bild: Benjamin Kessel (5) (17.10.2015).
17.10.2015
Wie man ihn kennt

Wie man ihn kennt

Natürlich mit dem typischen Block auf den Beinen, sitzt Ewald Lienen am 23. September 2015 auf der Trainerbank des FC St. Pauli.
23.09.2015
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Duell um den Ball zwischen St. Paulis Marc Hornschuh (l.) und dem Heidenheimer Smail Morabit (23.09.2015).
23.09.2015
Torjubel

Torjubel

Nach einem krachenden Fernschuss, der den FC St. Pauli am 23. September 2015 gegen Heidenheim in Führung bringt, lässt sich Torschütze Sebastian Maier von den Fans der Hamburger feiern.
23.09.2015
Shakehands

Shakehands

Unter Trainern gibt man sich die Hand, das denken sich auch St. Pauli-Trainer Ewald Lienen (r) und Duisburgs Coach Gino Littieri und reichen sich vor ihrem Aufeinandertreffen in der 2. Liga die Hände. (14.09.2015)
14.09.2015
Du entkommst mir nicht

Du entkommst mir nicht

Vorsorglich fährst St. Paulis Abwehrspieler Lasse Sobiech (r) schon mal seine Arme aus, um den Duisburger Martin Dausch (l) gar nicht erst enteilen zu lassen. (14.09.2015)
14.09.2015
Den Tick...

Den Tick...

...eher am Ball ist hier MSV-Spieler Kevin Wolze (l) vor St. Pauli-Verteidiger Jeremy Dudziak (r). Dafür muss er sich aber mit aller Kraft strecken. (14.09.2015)
14.09.2015
Den Frust abschütteln...

Den Frust abschütteln...

...muss hier St. Paulis Jeremy Dudziak. Der Verteidiger hadert nach einer verpatzten Aktion mit sich. (14.09.2015)
14.09.2015
Und weg ist die Kugel

Und weg ist die Kugel

Nach einem Zweikampf können sowohl Duisburgs Kapitän Branimir Bajić (l) als auch St. Paulis Christopher Buchtmann (r) dem ball nur noch hinterherschauen. (14.09.2015)
14.09.2015
Nicht locker lassen...

Nicht locker lassen...

...will hier MSV-Spieler Kevin Wolze (l) im Kampf um den Ball. St. Paulis Waldemar Sobota hat aber die Nase vorn. (14.09.2015)
14.09.2015
Einfach mal abziehen

Einfach mal abziehen

St. Paulis Offensivspieler Christopher Buchtmann versucht es im Heimspiel gegen den MSV Duisburg einfach mal mit einem Abschluss. Glück hat er letztlich mit diesem Versuch allerdings nicht. (14.09.2015)
14.09.2015

14.09.2015
Die Entscheidung

Die Entscheidung

St. Paulis Sebastian Maier reißt die Arme nach oben und jubelt. Soeben hat er das 2:0 für die Kiezkicker im Zweitligamatch gegen den MSV Duisburg erzielt und es damit endgültig entschieden. (14.9.2015)
14.09.2015
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Lasse Sobiech vom FC St. Pauli (r.) und Dusiburgs Martin Dausch liefern sich einen Zweikampf. (14.09.2015)
14.09.2015

14.09.2015
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Lennart Thy und Anthony Jung schenken sich im Zweikampf um das Spielgerät nichts. (23.8.2015)
23.08.2015
Hamburger Jubel

Hamburger Jubel

St. Pauli gewinnt sein Gastspiel in Leipzig und feiert nach Spielende standesgemäß die drei Punkte. (23.8.2015)
23.08.2015
Lienens Plan geht auf

Lienens Plan geht auf

Ewald Lienen gewinnt mit seinem FC St. Pauli mit 1:0 in Leipzig beim Aufstiegsfavoriten. (23.8.2015)
23.08.2015
Andreas Rettig wird vorgestellt

Andreas Rettig wird vorgestellt

FC St. Paulis neuer kaufmännischer Geschäftsführer Andreas Rettig stellt sich bei seiner offiziellen Vorstellungs-Pressekonferenz den Fragen der Journalisten. (18.8.2015)
18.08.2015
Der neue starke Mann

Der neue starke Mann

Der neue kaufmännische Geschäftsführer vom FC St. Pauli, Andreas Rettig, begeht im Zuge seiner offiziellen Vorstellung das Millerntorstadion. (18.8.2015)
18.08.2015
Geschäftsführer

Geschäftsführer

Andreas Rettig vom FC St. Pauli (18.08.15).
18.08.2015
Verletzt

Verletzt

Beim Aufwärmen vor der Zweitligapartie gegen die SpVgg Greuther Fürth verletzt sich St. Paulis Kapitän Sören Gonther. (16.8.2015)
16.08.2015

10.08.2015

10.08.2015

10.08.2015

10.08.2015

10.08.2015
Probetraining

Probetraining

Fabrice-Jean Picault präsentiert sich am 05. August 2015 während eines Probetrainings beim FC St. Pauli.
05.08.2015
Mit Köpfchen

Mit Köpfchen

Lasse Sobiech und Daniel Gordon gehen im Gastspiel des FC St. Pauli in Karlsruhe ohne Rücksicht auf Verluste in das Kopfballduell.
31.07.2015
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Bielefelds Michael Görlitz nimmt am ersten Spieltag der Saison 2015/16 gegen den FC St. Pauli keine Rücksicht auf Verluste und spitzelt Marc Rzatkowski das Leder auf illegale Weise vor der Nase weg.
25.07.2015
Zufrieden ist anders

Zufrieden ist anders

Pauli-Cheftrainer Ewald Lienen ist mit dem Spiel seiner Mannschaft am ersten Spieltag der Saison 2015/16 nicht wirklich zufrieden. Gegen Aufsteiger Bielefeld haben die Hamburger in der ersten Halbzeit große Probleme, ihre Chancen zu verwerten.
25.07.2015
Kampf um jeden Ball

Kampf um jeden Ball

Sebastian Maier (li.) und Sebastian Schuppan liefern sich beim Saisonauftakt in der 2. Bundesliga zwischen dem FC St. Pauli und Arminia Bielefeld einen heißen Fight um den Ball.
25.07.2015
Mit Köpfchen

Mit Köpfchen

Lasse Sobiech beweist ein gutes Timing beim Kopfball und kommt in dieser Szene vor seinen beiden Gegenspielern aus Bielefeld an das Leder.
25.07.2015
Skeptischer Blick

Skeptischer Blick

Thomas Meggle beim Match des FC St. Pauli gegen Arminia Bielefeld am ersten Spieltag der Saison 2015/2016. (25.07.2015).
25.07.2015
Auf den Brummschädel

Auf den Brummschädel

Paulis Marcel Halstenberg und Darmstadts Benjamin Gorka gehen ohne Rücksicht auf Verluste in das Kopfballduell.
24.05.2015
Abgegrätscht

Abgegrätscht

St. Paulis Marc Rzatkowski grätscht während der Zweitligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 den Ball von Bochums Michael Gregoritsch ab. (17.5.2015)
17.05.2015
Ein letzter Austausch

Ein letzter Austausch

Vor der Zweitligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 tauschen sich St. Paulis Trainer Ewald Lienen (r.) und Bochums Coach Gertjan Verbeek noch ein letztes Mal aus, bevor es auf dem Rasen in die Vollen geht. (17.5.2015)
17.05.2015
Deckel drauf

Deckel drauf

St. Paulis Lennart Thy bejubelt während der Zweitligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfL Bochum seinen Treffer zum 4:1. Es ist die Entscheidung. (17.5.2015)
17.05.2015
Zeichen stehen auf Party

Zeichen stehen auf Party

Während der Zweitligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfL Bochum feiern die Fans des FC St. Pauli ein Schützenfest ihrer Mannschaft. Eine Vorentscheidung im Kampf um den Klassenerhalt? (17.5.2015)
17.05.2015
Danke für die Unterstützung

Danke für die Unterstützung

St. Paulis Marc Rzatkowski (v.) bedankt sich nach einem Zweitligaspiel gegen Bochum bei den Fans der Hamburger (17.05.2015).
17.05.2015

17.05.2015
Zweikampf

Zweikampf

St. Paulis Julian Koch (r.) ist am 06. April 2015 den Hauch schneller. Dem Düsseldorfer Axel Bellinghausen bleibt in dieser Situation vorerst nur das Nachsehen.
06.04.2015
Doppelpack

Doppelpack

Debüt = Doppelpack! Nach dieser Formel startet St. Paulis Kyoung Rok Choi am 06. April 2015 das Abenteuer 2. Bundesliga. Zum zweiten Treffer beglückwünschen den Südkoreaner hier seine Teamkollegen Jan-Philipp Kalla (20) und Julian Koch (2).
06.04.2015
Erster Treffer für Pauli

Erster Treffer für Pauli

Am 06. April 2015 gelingt Waldemar Sobota sein erster Ligatreffer im Dress des FC St. Pauli. Hier bejubelt der Pole das Ereignis.
06.04.2015
Gegen die Laufrichtung

Gegen die Laufrichtung

Paulis Dennis Daube (l.) lässt am 20. März 2015 Unions Martin Kobylański stehen.
20.03.2015
Gestenreich

Gestenreich

St.-Pauli-Coach Ewald Lienen ärgert sich während eines Zweitligaspiels seiner Mannen gegen Union Berlin (20.03.2015).
20.03.2015
Luftduell

Luftduell

Paulis Armando Cooper (l.) und der Unioner Michael Parensen liefern sich am 20. März 2015 ein spektakuläres Luftduell.
20.03.2015
Am Boden

Am Boden

Für Lennart Thy und den FC St. Pauli gab es im Zweitligaspiel bei 1860 München nichts zu holen. Die abstiegsbedrohten Hamburger unterlagen mit 1:2. (21.01.15)
21.02.2015
1860 mit Köpfchen

1860 mit Köpfchen

Am 22. Spieltag der 2. Bundesliga Saison 2014/2015 besiegen die Löwen aus München den Gast aus Hamburg mit 2:1. Marius Wolf netzt per Kopf zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen den FC St. Pauli ein.
21.02.2015
Viel Kampf

Viel Kampf

Weil der Rasen am Millerntor nur selten guten Fußball zulässt, geht es wie hier zwischen Paulis Lennart Thy (l) und Fürths Stephan Fürstner (r) über Kampf zum Erfolg im Montagabendspiel der 2. Liga. (16.02.2015)
16.02.2015
Platz da

Platz da

Im Montagabendspiel schaltet Paulis John Verhoek (r) schneller als Fürths Benedikt Röcker. Beide Teams kommen vor allem über Zweikämpfe ins Spiel.(16.02.2015)
16.02.2015
Alles im Griff...

Alles im Griff...

...haben Fürths Johannes Wurtz (r.; hier gegen Paulis Halstenberg) und seine Fürther beim Gastspiel am Millerntor zur Pause. Man führt mit 1:0 und hat damit eine sechs Spiele andauernde Tor-Durststrecke beendet. (16.02.2015)
16.02.2015
Aufgebracht

Aufgebracht

Auch nach Abpfiff hadert St. Paulis Trainer Ewald Lienen (r) mit Schiedsrichter Martin Petersen (l) und dessen Assistenten über deren Entscheidungen im Spiel gegen Greuther Fürth. (16.02.2015)
16.02.2015
Misslungener Auftakt

Misslungener Auftakt

St. Paulis neuer Trainer Ewald Lienen ist nach seinem Debüt beim Kiezklub gegen den FC Ingolstadt am 18. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015 frustriert. Es setzte eine 1:2-Niederlage. (17.12.2014)
17.12.2014
''Zettel-Ewald'' ist zurück

''Zettel-Ewald'' ist zurück

Zum Auftakt der Rückrunde der Zweitligasaison 2014/15 gab Ewald Lienen in Ingolstadt sein Debüt als Cheftrainer des FC St. Pauli. Lienen soll nun beim abstiegsgefährdeten Kultklub die Kohlen aus dem Feuer holen. (17.12.2014)
17.12.2014
Der Einsatz stimmt

Der Einsatz stimmt

Wie hier Sören Gonther (hinten) gegen Mathew Leckie (vorne) zeigte sich der FC St. Pauli unter seinem neuen Trainer Ewald Lienen im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Ingolstadt kämpferisch gut eingestellt. Doch die Schanzer siegen am 18. Spieltag trotzdem durch ein spätes Tor mit 2:1. (17.12.2014)
17.12.2014
Voll dabei

Voll dabei

Während der Zweitligapartie am 18. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Ingolstadt ist St. Paulis Trainer Ewald Lienen sichtlich konzentriert. (17.12.2014)
17.12.2014
Volles Risiko!

Volles Risiko!

Der Dortmunder "Mitch" Langerak geht volles Risiko und zieht so das Foul gegen den heranstürmenden Paulianer John Verhoek. (28.10.2014)
28.10.2014
Kagawa nutzt Patzer aus

Kagawa nutzt Patzer aus

Pauli-Keeper Philipp Tschauner (r) will den Ball klären, doch die Kugel landet genau vor den Füßen des Japaners. Der Dortmunder kann unbedrängt aufs Tor dribbeln und rechts am Keeper vorbei einschieben. (28.10.2014)
28.10.2014
Unnötige Szene

Unnötige Szene

Die Fans von St. Pauli brennen in der Halbzeitpause des DFB-Pokalspiels gegen Dortmund Pyrotechik ab, sodass bei Anpfiff der zweiten Halbzeit sehr schlechte Sichtverhältnisse herrschen. (28.10.2014)
28.10.2014
Daube im Regen

Daube im Regen

Dennis Daube vom FC St Pauli steht beim Montag-Abend Knaller der zweiten Liga in Düsseldorf nicht nur sprichwörtlich im Regen. Zur Halbzeit liegen die Hamburger am 20.10.2014 mit 0:1 gegen den Aufstiegsaspiranten vom Rhein in Rückstand.
20.10.2014
In die Zange genommen

In die Zange genommen

Paulis Ante Budimir wird im Spiel gegen den FC Union Berlin direkt von zwei Gegenspielern belagert.
04.10.2014
Voller Kampfgeist

Voller Kampfgeist

St. Paulis Philipp Ziereis (l.) legt im Zweikampf mit Marc Pfitzner von Eintracht Braunschweig die volle Leidenschaft rein, um den Ball zu erobern. (23.9.2014)
23.09.2014
Frust

Frust

Nach dem Debakel gegen die SpVgg Greuther Fürth am 4. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015 ist St. Paulis Trainer Roland Vrabec sichtlich frustriert. (1.9.2014)
01.09.2014
Verhoek schirmt den Ball ab

Verhoek schirmt den Ball ab

John Verhoek vom FC St. Pauli (2.v.r.) schirmt den Ball während der Zweitligapartie am 33. Spieltag der Saison 2013/2014 erfolgreich gegen Kevin Wimmer vom 1. FC Köln ab. (4.5.2014)
04.05.2014
Ujah wackelt Nehrig aus

Ujah wackelt Nehrig aus

Anthony Ujah vom 1. FC Köln lässt Bernd Nehrig vom FC St. Pauli während des Duells am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 stehen. St. Pauli hat gegen die Kölner an diesem Tag keine Chance und verliert 0:4. (4.5.2014)
04.05.2014
Führungstor!

Führungstor!

Mit einem strammen Linksschuss bringt Paulis Sebastian Maier (l.) die Kiezkicker am 16.03.2014 in Düsseldorf in Führung. Anschließend jubelt der Landshuter mit seinem Teamkollegen Michael Gregoritsch (r.).
16.03.2014
Zweikampf ohne Ball!

Zweikampf ohne Ball!

Im Zweitligaspiel zwischen dem FC St. Pauli und Düsseldorf geraten Pauli-Kapitän Fin Bartels (l.) und der Fortune Christian Weber aneinander. Bartels scheint zwar die härtere Landung bevorzustehen, gewinnt aber mit seinem Team am 25. Spieltag der Saison 2013/14 mit 2:0. (16.03.2014)
16.03.2014
Trybull fällt Tiffert

Trybull fällt Tiffert

In der Zweitligapartie zwischen dem FC St. Pauli und dem VfL Bochum am 21. Spieltag der Saison 2013/2014 setzt Tom Trybull (l.) ein hartes Tackling gegen Christian Tiffert an (15.2.2014).
15.02.2014
Kampf um den Relegationsplatz

Kampf um den Relegationsplatz

Beim Montagabend-Spiel geht es am 18. Spieltag der Zweitligasaison 2013/14 heiß her. Kein Wunder, es geht für den Münchener Yannick Stark und St. Paulis Sebastian Schachten darum, wer den Sprung auf Platz 3 schafft. Am Ende sind es die Hamburger, die das durch einen 2:0-Sieg schaffen. (16.12.2013)
16.12.2013
Pauli feiert in München

Pauli feiert in München

Während die Hamburger ihren 1:0-Führungstreffer beim Montagabend-Spiel im Dezember 2013 gegen 1860 feiern, lässt "Löwe" Volz dem Anlass entsprechend den Kopf hängen.
16.12.2013
Roland Vrabec darf sich freuen

Roland Vrabec darf sich freuen

Nach dem 2:0-Sieg seines FC St. Pauli bei 1860 München darf Interimstrainer Roland Vrabec davon träumen, in der Winterpause offziell zum Chefcoach der Kiezkicker gemacht zu werden. (16.12.2013)
16.12.2013
Vorentscheidung

Vorentscheidung

Am 14. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 empfängt der FC St. Pauli Energie Cottbus zum Spitzenspiel am Montagabend. Die Hamburger haben von Beginn an die Zügel fest in der Hand und siegen 3:0. Hier bejubelt Sebastian Schachten (r.) seinen Treffer zum 2:0 mit seinen Mitspielern.
11.11.2013
In Erwartung der Dinge...

In Erwartung der Dinge...

...die da kommen mögen: St. Paulis Trainer Roland Vrabec wirkt vor der Partie seines Teams am 14. Zweitliga-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Energie Cottbus sehr konzentriert (11.11.2013).
11.11.2013
Umkämpftes Duell

Umkämpftes Duell

Im Zweitligaspiel zwischen dem FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf kämpfen Oliver Fink (l.) und Christopher Buchtmann (m.) um den Ball. Am vollbesetzten Millerntor geht es für beide Teams darum, einen durchwachsenen Saisonstart zu korrigieren. (23.09.2013)
23.09.2013
Die Arminia stürmt das Millerntor

Die Arminia stürmt das Millerntor

Arminia Bielefeld feierte am dritten Spieltag der Saison 2013/2014 den ersten Sieg in der 2. Bundesliga seit dem Wiederaufstieg. Gegen den FC St. Pauli reichte ein Elfmeter von Thomas Hübener (r.) zum 1:0-Sieg. (11.08.2013)
11.08.2013
Die Kiez-Kicker kämpfen die Löwen nieder

Die Kiez-Kicker kämpfen die Löwen nieder

Am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/2014 standen sich der FC St. Pauli und 1860 München gegenüber. In einer spannenden und intensiven Partie setzten sich am Ende die Hausherren aus Hamburg mit 1:0 durch. (19.07.2013)
19.07.2013
Wie starten die Kiezkicker in die Saison?

Wie starten die Kiezkicker in die Saison?

St. Paulis Trainer Michael Frontzeck wirkt fokussiert und angespannt vor dem Auftritt seines Teams am ersten Spieltag der Saison 2013/2014 gegen 1860 München (19.7.2013).
19.07.2013

19.05.2013
Himmelmann hält St. Pauli-Sieg fest

Himmelmann hält St. Pauli-Sieg fest

Robin Himmelmann (r.) im Kasten von St. Pauli schnappt sich den Ball, während Teamkollege Christopher Avevor (l.) FCK-Angreifer Erwin Hoffer (m.) abschirmt. (19.05.2013)
19.05.2013
Tschauner trifft per Kopf

Tschauner trifft per Kopf

Philipp Tschauner erzielt am 27. Spieltag der Saison 2012/2013 kurz vor Schluss den 2:2-Ausgleich für den FC St. Pauli im Zweitligaspiel gegen den SC Paderborn (01.04.2013).
02.04.2013
Umkämpftes Duell

Umkämpftes Duell

Im Zweitligaspiel des 14. Spieltags der Saison 2012/13 zwischen Hertha BSC und St. Pauli schenken sich Jan-Philipp Kalla (l.) und Ronny nichts. Am Ende steht's 1:0 für die Berliner. (19.11.2012)
19.11.2012
Gegen Sicherheitspapier

Gegen Sicherheitspapier

Die Fans des FC Sankt Pauli zeigten ein Plakat mit der Aufschrift "Sicherheitspapier - Verhaltenskodex? Wir unterschreiben gar nix!" und wetterten damit gegen die DFL.
21.10.2012
Das Überraschungsteam schlägt auch St. Pauli

Das Überraschungsteam schlägt auch St. Pauli

Odise Roshi (m.) feiert seinen Führungstreffer für den FSV Frankfurt im Spiel gegen den FC St. Pauli gemeinsam mit Manuel Konrad (l.) und Moise Bambara (r.). Der FSV klettert durch den Erfolg auf Platz 2. Im Hintergrund: Paulis Buchtmann. (21.09.2012)
21.09.2012
Im Duell

Im Duell

St. Paulis Mittelfeldspieler Fin Batels (m.) kann am 5. Spieltag der 2. Bundesliga 2012/13 im Spiel gegen den 1. FC Köln dank Kölns Verteidiger Jonas Hector (r.) nicht zum Abschluss kommen. Teamkollege Kevin McKenna (l.) kann nur zusehen. (17.9.2012)
17.09.2012
Aufstieg verpasst und fast entlassen!

Aufstieg verpasst und fast entlassen!

Nur einen Tag nach dem verpassten Aufstieg 2011/2012 brodelte die Gerüchteküche. Die Spatzen pfiffen bereits eine Entlassung des St.-Pauli-Trainers von den Dächern. Letztendlich änderte der Verein seien Kurs allerdings nochmal.
06.05.2012
Treffen mit dem Nachfolger

Treffen mit dem Nachfolger

Beim Freundschaftsspiel von 1899 Hoffenheim beim FC St. Pauli in der Winterpause 2011/2012 traf der langjährige Coach der Hamburger, Holger Stanislawski (li.) auf seinen Nachfolger André Schubert. (15.01.2012)
15.01.2012
Schultereckgelenkssprengung bei Philipp Tschauner

Schultereckgelenkssprengung bei Philipp Tschauner

Am letzten Spieltag der Hinrunde 2011/2012 gegen Eintracht Frankfurt zog sich St. Pauli-Keeper Philipp Tschauner eine schwere Schulterverletzung zu.
19.12.2011
St. Pauli dreht das Spiel in drei Minuten

St. Pauli dreht das Spiel in drei Minuten

Der Führungstreffer von Zlatko Dedic (li.) für Dynamo Dresden hat nicht gereicht. St. Pauli dreht am 16. Spieltag die Partie in den letzten 20 Minuten und gewinnt 3:1. Hier kommt Dresdens Interims-Kapitän Robert Koch (re.) gegen Mahir Saglik zu spät. (27.11.2011)
27.11.2011
St. Pauli dreht Heimspiel gegen Dresden

St. Pauli dreht Heimspiel gegen Dresden

Trotz des Führungstreffers in der 66. Minute durch Zlatko Dedic konnten Cheikh Gueye (links; hier gegen Fin Bartels) und seine Dresdener nicht am Hamburger Millerntor gewinnen. Mit einem 3:1 gewannen die Kiezkicker am 16. Spieltag der Saison 2011/12 letztlich noch. (27.11.2011)
27.11.2011
Daube wird abgeschirmt (wörtlich) im Nordderby gegen Rostock

Daube wird abgeschirmt (wörtlich) im Nordderby gegen Rostock

am 19.11.2011
19.11.2011
Schachten auf den Fersen

Schachten auf den Fersen

Der St. Paulianer Sebastian Schachten (li.) verfolgt am 13. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 den Berliner Chinedu Ede bei dessen Versuch, den Ball zu behaupten. Pauli gewinnt am Ende mit 2:0. (28.10.11)
28.10.2011
St. Pauli siegt an der Alten Försterei

St. Pauli siegt an der Alten Försterei

Silvio (li.) entwischt hier zwar St. Pauli-Verteidiger Ralph Gunesch, aber auch das kann die 0:2-Niederlage von Union Berlin gegen die Hamburger am 13. Spieltag der Saison 2011/2012 nicht verhindern. (28.10.2011)
28.10.2011
Markus Thorandt trifft gegen Union Berlin

Markus Thorandt trifft gegen Union Berlin

Markus Thorandt (Nr. 16) ist nicht unbedingt als Goalgetter bekannt, gegen Union Berlin trifft er allerdings zum 2:0 für den FC St. Pauli am 28. Oktober 2011. Jan Glinker im Kasten der Berliner ist ohne Abwehrchance.
28.10.2011
Huch, der Ball!

Huch, der Ball!

St. Paulis Trainer André Schubert während des Zweitligaduells bei Union Berlin im Oktober 2011, das die Norddeutschen mit 2:0 für sich entscheiden konnten. Mit kurzen Hosen auf der Bank: Torwart-Trainer Matthias Hain.
28.10.2011
Die Fortuna erobert das Millerntor

Die Fortuna erobert das Millerntor

Auch wenn St. Paulis Petar Sliskovic (li.) in dieser Situation den Ball gegenüber Oliver Fink behauptet, dreht Düsseldorf die Partie des 11. Zweitliga-Spieltags der Saison 2011/12 am Millerntor und siegt nach 0:1-Rückstand mit 3:1. (17.10.2011)
17.10.2011
Klare Sache

Klare Sache

Leicht erkennbar, wer Gewinner und wer Verlierer ist: Karlsruhes Bogdan Müller sitzt nach der 0:2-Heimpleite gegen den FC St. Pauli enttäuscht auf dem Rasen des Wildparkstadion (19.09.2011)..
19.09.2011
Satter Volley

Satter Volley

Paulis Fin Bartels (r.) versucht alles, um die Direktabnahme von Braunschweigs Marc Pfitzner noch zu blocken. Letztendlich kommt er zu spät, doch die Kugel segelt im Zweitligamatch vom 28. August 2011 sowieso über den Querbalken.
28.08.2011
Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Mit einem Tor durch Finn Bartels in der letzten Minute gewinnt St. Pauli am 22. August 2011 gegen den MSV Duisburg. Hier kämpfen Jan-Philipp Kalla (re.) und Bruno Soares um den Ball. Vasilis Pliatsikas (im Hintergrund) sieht später Gelb-Rot.
22.08.2011
Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Jan-Philipp Kalla (li.) und Torschütze Kevin Schindler (re.) feiern den 1:0-Führungstreffer für St. Pauli gegen den MSV Duisburg am 5. Spieltag der Saison 2011/2012. In der Schlussminute gelingt Fin Bartels der 2:1-Siegtreffer.
22.08.2011
Volles Haus beim FC St. Pauli

Volles Haus beim FC St. Pauli

Die Heimspiele des Zweitligisten besuchen im Schnitt rund 28.300 Zuschauer.
22.08.2011
Bartels und Kruse drehen das Spiel

Bartels und Kruse drehen das Spiel

Die beiden Torschützen für St. Pauli - Fin Bartels (li.) und Max Kruse - feiern Kruses Siegtreffer zum 2:1 beim VfL Bochum am 4. Spieltag der Saison 2011/2012. (12.8.2011)
12.08.2011
Max Kruse

Max Kruse

Doppeltorschütze Max Kruse gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen, hier mit Mario Erb (rechts). Hier erzielt er das 3:1 in der 90. Minute.
05.08.2011
Sebastian Schachten

Sebastian Schachten

Sebastian Schachten (rechts) gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen, hier mit Marco Stiepermann.
05.08.2011
Florian Bruns

Florian Bruns

Florian Bruns (rechts) gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen, hier mit Alper Uludag.
05.08.2011
Dribbler Bartels

Dribbler Bartels

Fin Bartels gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 3:1 gegen Alemannia Aachen. (5.8.2011)
05.08.2011
Deniz Naki

Deniz Naki

Deniz Naki fehlt verletzt beim 3:1 des FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011
Philipp Tschauner

Philipp Tschauner

Torwart Philipp Tschauner gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011
André Schubert

André Schubert

Trainer André Schubert gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011
Ausgeglichenes Duell der Absteiger

Ausgeglichenes Duell der Absteiger

1:1 trennten sich am 2. Spieltag der saison 2011/2012 die Bundesligaabsteiger Eintracht Frankfurt und St. Pauli. Im Bild gewinnt der Frankfurter Torschütze Alexander Meier (re.) das Kopfballduell mit Lasse Sobiech. (25.07.2011)
25.07.2011
Lasse Sobiech St. Pauli

Lasse Sobiech St. Pauli

Vorstellung vor der Saison 2011/2012
30.06.2011
Spielerpräsentation

Spielerpräsentation

Ralph Gunesch bei der Spielerpräsentation des St. Pauli-Kaders für die Saison 2011/12. (30.6.2011)
30.06.2011
Patrick Funk St. Pauli

Patrick Funk St. Pauli

Patrick Funk (Training)
14.06.2011
Liegestütze für die 2. Liga

Liegestütze für die 2. Liga

Beim Niendorfer TSV bereitete sich der FC St. Pauli nach dem Bundesligaabstieg auf die Zweitligasaison 2011/2012 vor. Hier schwitzt Nachwuchshoffnung Deniz Herber. (14.06.2011)
14.06.2011
Holger Stanislawski vom FC St. Pauli

Holger Stanislawski vom FC St. Pauli

Ende der 90-er lief der FC St. Pauli mit dem Logo des Whiskey-Herstellers Jack Daniels auf der Brust auf.
30.05.2011
Auf zum Kopfball

Auf zum Kopfball

Der Mainzer Sami Allagui (l.) mit St. Paulis Markus Thorandt im Stellungsspiel.
14.05.2011
Der Stürmer schirmt den Ball ab

Der Stürmer schirmt den Ball ab

Sami Allagui behauptet das Leder gegen Markus Thorandt
14.05.2011
Ribéry in Spiellaune

Ribéry in Spiellaune

Beim 8:1-Auswärtserfolg der Bayern gegen St. Pauli am 33. Spieltag der Saison 2010/11 zeigt sich Franck Ribéry (r.) in Topform und schießt zwei Tore. Paulis Matthias Lehmann kann nur zuschauen. (7.5.2011)
07.05.2011
Stanislawski Abschied

Stanislawski Abschied

Nach dem Heimspiel gegen Bayern
07.05.2011
Stanislawski in Tränen

Stanislawski in Tränen

Bei seiner Verabschiedung
07.05.2011
Anzeigetafel Pauli FCB

Anzeigetafel Pauli FCB

Gala der Gäste
07.05.2011
Einen Tick schneller ...

Einen Tick schneller ...

... ist Arjen Robben (l.) mal wieder im Duell mit St. Paulis Markus Thorandt am 33. Spieltag der Saison 2010/11. Die Bayern demontieren die Hanseaten mit 8:1 und besiegeln damit den Abstieg St. Paulis. (7.5.2011)
07.05.2011
Bayer überrollt St. Pauli

Bayer überrollt St. Pauli

Münchens Franck Ribéry (r.) war beim 8:1-Sieg beim FC St. Pauli nicht zu stoppen
07.05.2011
Pizarro stürmt das Millerntor

Pizarro stürmt das Millerntor

Der Bremer Stürmer Claudio Pizarro (m.) setzt sich am 31. Spieltag der Saison 2010/11 gegen St. Paulis-Abwehrspieler Dennis Daube und Ralph Gunesch durch. Mit zwei Toren sorgt der Peruaner für einen 3:1-Sieg und rettet Werder damit praktisch den Klassenerhalt. (23.4.2011)
23.04.2011
Fußball-Ballett am Millerntor

Fußball-Ballett am Millerntor

Sandro Wagner (re.) von Werder Bremen und Ralph Gunesch kämpfen in der Partie FC St. Pauli - Werder Bremen um den Ball. Die Gäste haben am 31. Spieltag der Saison 2010/11 letztlich mit 3:1 die Nase vorn. (23.04.2011)
23.04.2011
Naki jubelt vs Wolfsburg

Naki jubelt vs Wolfsburg

Deniz Naki feiert seinen Ausgleich in Wolfsburg
16.04.2011
Keine nette Umklammerung

Keine nette Umklammerung

Gegen Edeltechniker wie Wolfsburgs Diego (l.) muss man auch mal richtig zupacken können. Matthias Lehmann tut am 30. Spieltag der Saison 2010/11 genau das und hätte mit seinem zwischenzeitlichen 2:1 auch fast den Siegtreffer erzielt. Doch Wolfsburg gleicht kurz vor Schluss zum 2:2 aus. (16.4.2011)
16.04.2011
Abschied Stani

Abschied Stani

Beim Spiel gegen Wolfsburg
16.04.2011
Freude und Leid

Freude und Leid

Während Lars Bender (v.) sich am 29. Spieltag der Saison 2010/11 über sein entscheidendes 2:1-Siegtor gegen den FC St. Pauli mächtig freut, will Paulis Markus Thorandt gar nicht hinsehen. (10.4.2011)
10.04.2011
Rot für Bartels

Rot für Bartels

Nach einem überharten Foul an Schalkes Jefferson Farfan bekommt St. Paulis Fin Bartels (2.v.l.) am 28. Spieltag der Saison 2010/11 von Schiedsrichter Deniz Aytekin die rote Karte. Diese Entscheidung bringt die Stimmung am Millerntor zum Überkochen, wenige Minuten später wird das Spiel aufgrund eines Becherwurfes abgebrochen. (1.4.2011)
01.04.2011
Pliquett ermahnt Fans

Pliquett ermahnt Fans

Nach dem Spielabbruch gegen Schalke
01.04.2011
Skandal am Millerntor

Skandal am Millerntor

Nach einem Bierbecherwurf wird die Partie St. Pauli - Schalke am 28. Spieltag der Saison 2010/11 vorzeitig abgebrochen. Auch vorher geht es hoch her: Hier diskutieren Charles Takyi (li.) und Max Kruse mit Schiedsrichter Deniz Aytekin. Auch Schalkes Keeper Neuer (re.) lamentiert. (1.4.2011)
01.04.2011
Schweigeminute für Japan

Schweigeminute für Japan

Vor der Partie Frankfurt gegen Pauli
19.03.2011
Asamoah in Aktion

Asamoah in Aktion

In der Bundesliga-Saison 2010/2011 verstärkte sich der FC St. Pauli mit dem ehemaligen Nationalspieler Gerald Asamoah. Den Abstieg der Hamburger konnte jedoch auch der Sturmtank nicht verhindern.
19.03.2011
Vier gewinnt nicht!

Vier gewinnt nicht!

St. Paulis Torhüter Thomas Kessler dirigiert seine Mitspieler am 26. Spieltag der Saison 2010/11 im Spiel gegen den VfB Stuttgart. Die Mühen sind aber erfolglos, Pauli verliert gegen die Schwaben mit 1:2 (13.3.2011)
13.03.2011
Niedergekämpft

Niedergekämpft

Trotz früher Führung für den FC St. Pauli hat der VfB Stuttgart am 13.3.2011 den Gastgeber noch niedergerungen (im Bild von links: Asamoah gegen Celozzi) und einen 2:1-Sieg auf dem Kiez erkämpft.
13.03.2011
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Beim Spiel zwischen Nürnberg und St. Pauli sperren Mehmet Ekici (l.) und Christian Eigler den Ball gegen Jan-Philipp Kalla ab - mit Erfolg (März 2011).
05.03.2011
St. Pauli Luftballon

St. Pauli Luftballon

Während des Spiels gegen Hannover
26.02.2011
Einen Schritt zu spät ...

Einen Schritt zu spät ...

... scheint hier Moritz Volz bei seinem Versuch zu sein, den Dortmunder Sven Bender (r.) am 23.Spieltag der Saison 2010/11 vom Ball zu trennen. St. Pauli ist auch sonst chancenlos gegen den Tabellenführer und verliert mit 0:2. (19.2.2011)
19.02.2011
Bender nicht zu halten

Bender nicht zu halten

Sven Bender (r.) wird bei Borussia Dortmund in der Saison 2010/11 Stammkraft im defensiven Mittelfeld, als sich Kapitän Sebastian Kehl verletzt. Bender bildet mit Nuri Sahin die Doppel-Sechs, wird Deutscher Meister und Nationalspieler. Seine Klasse muss auch St. Paulis Charles Takyi anerkennen, als Bender ihm beim Dortmunder 2:0-Sieg am 23. Spieltag davonläuft. (19.2.2011)
19.02.2011
Barrios und Morena

Barrios und Morena

Lucas bejubelt sein Führungstor gegen Pauli
19.02.2011
Holger Stanislawski

Holger Stanislawski

Vom 20. November 2006 bis Mitte 2011 und damit von der Regionalliga bis zur Ersten Liga spannt sich die Trainer-Tätigkeit von Holger Stanislawski beim FC St. Pauli. Ab Juli 2011 coacht er Hoffenheim.
16.02.2011
Derby-Sieg!

Derby-Sieg!

Die St. Pauli-Spieler Benedikt Pliquett, Max Kruse (li.) und Fabian Boll (re.) bejubeln den Derby-Sieg gegen dem Hamburger SV am 16. Februar 2011 mit einem vorbereitetem T-Shirt.
16.02.2011
Asamoah schirmt den Ball ab

Asamoah schirmt den Ball ab

Weg da: Gerald Asamoah (r.) schirmt den Ball bei seinem Gastspiel in St. Pauli mit allen Mitteln gegen Kölns Tomoako Makino ab. Die Partie im Januar 2011 endete 3:0 für die Hamburger, Asamoah bereitete die ersten beiden Treffer vor.
29.01.2011
Stanislawski mit Sorgen

Stanislawski mit Sorgen

Sorgenvolle Miene: Nach tollem Saisonstart bekommt St. Pauli im Verlauf der Saison immer mehr Probleme und gerät zum Ende der Saison in den Abstiegsstrudel.
15.01.2011
Kein Sieger zwischen St. Pauli und Freiburg

Kein Sieger zwischen St. Pauli und Freiburg

Zwei Tore von Papiss Cissé retten dem SC Freiburg das Unentschieden beim FC St. Pauli zum Rückrundenauftakt 2011. Hier wird Freiburgs Cedric Makiadi (re.) von Carsten Rothenbach bei der Ballannahme gestört. (15.01.2011)
15.01.2011
St. Pauli: Heimpleite gegen Mainz

St. Pauli: Heimpleite gegen Mainz

Es war nicht der Abend des Marius Ebbers (re.), auch wenn er hier gegen FSV-Abwehrspieler Radoslav Zabavnik die Oberhand behält. Das Bundesligaduell am 18. Dezember 2010 entscheidet Mainz deutlich mit 4:2 für sich.
18.12.2010
Kessler sieht Rot

Kessler sieht Rot

Schiedsrichter Babak Rafati schickt Paulis Torhüter Thomas Kessler (M.) am 16. Spieltag gegen die Bayern nach einer Notbremse vom Feld. Den folgenden Elfmeter verwandelt Thomas Müller zum 2:0, am Ende heißt es 3:0 für die Bayern. (11.12.2010)
11.12.2010
Königsblaue Leerstunde

Königsblaue Leerstunde

Sein Bundesliga-Debüt hatte sich St. Paulis Dennis Daube (re.) wohl etwas anders vorgestellt. Christoph Moritz (li.) und die restlichen Schalker zeigen den Aufsteigern, was Bundesliga-Fußball ausmacht und gewinnen am 11. Spieltag der Saison 2010/11 mit 3:0. (5.11.2010)
05.11.2010
Enttäuschung trotz Premierentor

Enttäuschung trotz Premierentor

Carlos Zambrano (re.) erzielt gegen Eintracht Frankfurt am 10. Spieltag der Saison 2010/11 zwar das erste Bundesligator seiner Karriere, für ihn und seinen Teamkollegen vom FC St. Pauli, Deniz Naki, bleibt am Ende allerdings nur die Enttäuschung über eine 1:3-Niederlage. (30.10.2010)
30.10.2010
Missglücktes Kunststück

Missglücktes Kunststück

Am 9. Spieltag der Saison 2010/11 versucht St. Paulis Verteidiger Carlos Zambrano per Fallrückzieher den Ball zu klären, was ihm aber misslingt. Die Hanseaten verlieren in Stuttgart mit 0:2. (24.10.2010)
24.10.2010
Trainingsübungen

Trainingsübungen

St. Pauli-Profi Fabio Morena bei den morgendlichen Aufwärmübungen mit Assistenz-Trainer Klaus-Peter Nemet im Oktober 2010.
21.10.2010
Der Durchbruch

Der Durchbruch

Bayerns Mehmet Ekici (l.) gelang während seiner Leihe zum 1. FC Nürnberg sein Durchbruch in der Bundesliga. Hier im Duell gegen St. Paulis Fabian Boll.
16.10.2010
Springer zum besten Torhüter des U21-Länderpokals gewählt

Springer zum besten Torhüter des U21-Länderpokals gewählt

St. Pauli-Nachwuchskeeper Ole Springer ist beim U21-Länderpokal im Mai 2010 zum besten Mann zwischen den Pfosten gewählt worden.
12.10.2010
Du bleibst hier...!

Du bleibst hier...!

St. Paulis Fabian Boll wird von Hannovers Manuel Schmiedebach (l.) ausgespielt, ergibt sich aber nicht in sein Schicksal und hält seinen Gegenspieler kurzer Hand fest. Die Kiez-Kicker fahren mit diesem Einsatz am 7. Spieltag der Saison 2010/11 aber sehr gut und gewinnen mit 1:0. (1.10.2010)
01.10.2010
Hamburger Turnübungen

Hamburger Turnübungen

Am 6. Spieltag der Saison 2010/11 versucht St. Paulis Verteidiger Timo Schultz den quirligen Mario Götze auch mit unorthodoxen Mittel zu stoppen. Das gelingt nur bedingt, Götze bereitet beim Dortmunder 3:1-Sieg das 2:1 von Kagawa vor. (25.9.2010)
25.09.2010
Asamoahs Tor-Debüt für St. Pauli

Asamoahs Tor-Debüt für St. Pauli

Sein erstes Tor für St. Pauli bringt den Hamburgern den zweiten Saisonsieg: Carsten Rothenbach freut sich mit Torschütze Asamoah nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich. (22.09.2010)
22.09.2010
Blutiger Zusammenstoß

Blutiger Zusammenstoß

Blutiger 5. Spieltag in der Saison 2010/11. St. Pauli-Angreifer Fin Bartels stößt mit dem Gladbacher Filip Daems zusammen und muss noch auf dem Platz an der Lippe genäht werden. Doch der Schmerz vergeht, die Punkte bleiben! St. Pauli gewinnt mit 2:1. (22.9.2010)
22.09.2010
Einlauf HSV St. Pauli

Einlauf HSV St. Pauli

Heißes Nordderby
19.09.2010
Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

HSV-Spieler Heiko Westermann (re.) und St. Paulis Rouwen Hennigs kämpfen während des umkämpften Hamburger Stadtderbys am 4. Spieltag der Saison 2010/11 im Luftkampf um den Ball. Das Derby endet 1:1. (19.9.2010)
19.09.2010
Rauer Kiez

Rauer Kiez

HSV-Spieler Tomás Rincón (re.) lernt bei seinem ersten Derby gegen den FC St. Pauli im Zweikampf mit Deniz Naki die rauen Sitten am Millerntor kennen.
19.09.2010
Dreikampf in der Luft

Dreikampf in der Luft

Boll, Hennings und Jajalo
12.09.2010
Mit Turban beim Debüt

Mit Turban beim Debüt

Beim Bundesliga-Debüt gegen St. Pauli (1:0) am 3. Spieltag erwischt Christian Clemens (vorne) den Ellenbogen von Takyi und spielte bis zu seiner Auswechslung mit Turban. (12.9.2010)
12.09.2010
Pauli-Fans

Pauli-Fans

Fans schwenken die Pauli-Fahne gegen Hoffenheim
28.08.2010
Laufduell zwischen Naki und Weis

Laufduell zwischen Naki und Weis

Ein enges Duell lieferten sich der FC St. Pauli und 1899 Hoffenheim in der Bundesliga im August 2010. Hier messen sich Deniz Naki (li.) und Tobias Weis im Laufduell. Der Gast aus Hoffenheim siegte mit 1:0.
28.08.2010
Das tut weh!

Das tut weh!

Am zweiten Spieltag der Saison 2010/11 rasseln St. Paulis Florian Bruns (li.) und Hoffenheims Josip Simunic mit den Köpfen aneinander. Andreas Beck (re.) und Luiz Gustavo schauen zu. Simunic wird den Schmerz besser verkraftet haben, die Hoffenheimer gewinnen durch ein spätes Tor mit 1:0. (28.8.2010)
28.08.2010
Deniz Naki erfrischt sich

Deniz Naki erfrischt sich

Saisonauftakt gegen Freiburg
21.08.2010
Holger Stanislawski

Holger Stanislawski

Freude nach dem Sieg gegen Freiburg
21.08.2010
Stanislawski Daumen hoch

Stanislawski Daumen hoch

Aufstieg: In der Saison 09/10 schafft Stanislawski nach nur zwei Jahren nach dem Aufstieg in die zweite Liga den Durchmarsch ins Oberhaus des deutschen Fußballs.
09.05.2010
Gedoppelt

Gedoppelt

Paulis Deniz Naki (m.) muss sich der Paderborner Übermacht beugen. Im Doppelpack ist gegen Jens Wemmer (l.) und Enis Alushi scheinbar kein Kraut gewachsen. (9.5.2010)
09.05.2010
Scream - Schrei!

Scream - Schrei!

Was auf den ersten Blick nach purem Entsetzen aussieht, entpuppt sich als Pauli-Torjubel. Wie Deniz Naki sich aus dieser innigen Umarmung von Bastian Oczipka wieder lösen konnte, bleibt hingegen wohl sein Geheimnis. St. Pauli gewinnt am 33. Zweitliga-Saison 2009/10 auf jeden Fall mit 4:1 und kann nur noch theoretisch vom Aufstiegsplatz verdrängt werden. (2.5.2010)
02.05.2010
Schmerzhafter Aufstieg

Schmerzhafter Aufstieg

Beim 4:1-Auswärtssieg und dem damit verbundenen Aufstieg von St. Pauli in Fürth musste Matthias Hain (r.) die Feier ausfallen lassen. Früh im Spiel rasselte der Keeper vor den Augen von Rothenbach (l.) mit dem Fürther Fürstner zusammen und musste raus.
02.05.2010
Griechisch-Römisch

Griechisch-Römisch

Während der Zweitliga-Partie zwischen St. Pauli und Koblenz versuchen sich Paulis Fabio Morena (v.) und Edmond Kapllani von der TuS anscheinend in der falschen Sportart. Mit dem Kampf um den Ball hat diese Einlage auf jeden Fall wenig zu tun (April 2010).
23.04.2010
Tor für die "Eisernen"

Tor für die "Eisernen"

Jubel an der Alten Försterei, Thorsten Mattuschka (l.) hat gegen den FC St. Pauli getroffen. Seine Teamkollegen Daniel Göhlert, Patrick Kohlmann und John Mosquera (v.l.) feiern ihn - und den 2:1-Sieg im April 2010.
17.04.2010
Düsseldorf meldet sich zurück

Düsseldorf meldet sich zurück

Am 5.4.2010 greift Fortuna Düsseldorf doch nochmal in den Kampf um die Aufstiegsplätze ein. Beim 1:0 zu Hause gegen St. Pauli lief der Gast aus dem Norden, wie hier Lechner (links) gegen Harnik, dem eigenen Spiel oft nur hinterher.
05.04.2010
Umkämpftes Duell

Umkämpftes Duell

Hoch her geht es oft in den Spielen zwischen dem FC St. Pauli und Hansa Rostock. Hier kämpfen Fabian Boll (l.) für die Hamburger und Kevin Schlitte in Hansa-Trikot um den Ball.
28.03.2010
Tor mit Baby-Gruß

Tor mit Baby-Gruß

Nach seinem Treffer zum 2:0 für St. Pauli im Spiel gegen Union Berlin schickt Jan-Philipp Kalla einen Gruß an seinen Frau und sein kürzlich zur Welt gekommenen Sohn. (29.11.2009)
29.11.2009
Idrissou triff zum Sieg

Idrissou triff zum Sieg

Hier kann Jan-Philipp Kalla vom FC St. Pauli seinen Gegenspieler Mohamadou Idrissou noch stoppen, in der 77. Minute trifft der Stürmer in Diensten des SC Freiburg aber zum entscheidenden 2:1. (24.04.2009)
24.04.2009
Stanislawski Profil

Stanislawski Profil

Verlässt er St. Pauli in Richtung Hoffenheim? Nach Information des "Hamburger Abendblatts" soll Holger Stanislawski den Hamburger Kiez-Club nach 18 Jahren verlassen.
23.02.2009
Die Kugel fest im Blick

Die Kugel fest im Blick

St. Paulis Filip Trojan (l.) und Fabian Müller vom 1. FC Kaiserslautern lassen im Duell der beiden Traditionsvereine den Ball nicht aus den Augen.
23.02.2009
Vorbereitungskick

Vorbereitungskick

Zur Einstimmung auf die Rückrunde 2008/2009 trafen sich im Januar 2009 David Hoilett (li.) mit dem FC St. Pauli und Cristian Zaccardo (re.) mit dem VfL Wolfsburg. (24.01.2009)
24.01.2009
Freigeist

Freigeist

Im Zweitligaspiel zwischen Mainz und St. Pauli sorgt Schiri Thomas Metzen am 23. November 2008 für Furore. Der Mann aus der Eifel verwarnt den FSVler Miroslav Karhan (l.) und Paulis Florian Bruns (r.) gleichzeitig.
25.11.2008
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Auch der eigene Mitspieler - in diesem Fall René Schnitzler (re.) - wird von Pauli-Keeper Benedikt Pliquett unsanft aus dem 5-Meter-Raum befördert. (St. Pauli - SC Freiburg am 06.04.2008, Endstand 5:0)
06.04.2008
Christofer Heimeroth jubelt

Christofer Heimeroth jubelt

Christofer Heimeroth jubelt 2008 über einen Treffer seiner Gladbacher im Zweitligaspiel gegen St. Pauli
16.03.2008
Bein voraus

Bein voraus

Alexander Ludwig geht beim Spiel zwischen St. Pauli und Greuther Fürth energisch gegen Timo Achenbach (r.) zum Ball (Feb. 2008).
24.02.2008
JAAAAAAA!

JAAAAAAA!

Fabian Boll (kniend) und Fabio Morena feiern den 1:0-Führungstreffer für St. Pauli im Zweitligaduell mit TuS Koblenz am 3. Spieltag der Saison 2007/2008.
26.08.2007
Stanislawsky mit dem Victory-Zeichen

Stanislawsky mit dem Victory-Zeichen

Erfolgsstory: Gleich in der ersten Saison als Cheftrainer führt Stanilawski den Verein aus der Regionalliga in die zweite Bundesliga.
04.08.2007
König von St. Pauli

König von St. Pauli

Feucht-fröhlich feiert Florian Lechner den Aufstieg des FC St. Pauli in die 2. Bundesliga am 25. Mai 2007.
25.05.2007
Ungewöhnliche Ballmitnahme

Ungewöhnliche Ballmitnahme

Seine Karriere als Profifußballer beginnt der Dortmunder Kevin Großkreutz (links) bei Rot Weiss Ahlen. Hier liefert er sich einen Zweikampf mit Marcel Eger vom FC St. Pauli beim 0:3 am 33. Spieltag in der Regionalliga Nord. Am Ende der Saison 2007/08 steigt Pauli in die zweite Liga auf, Ahlen folgt ein Jahr später. (27.4.2007)
27.04.2007
Zu spät

Zu spät

... kommen hier Oliver Hampel (l.) und Ken Reichel (r.) vom HSV II. St. Paulis Morike Sako lässt die beiden während des Drittligaspiels vom 4. April 2007 eiskalt stehen.
04.04.2007
Stanilawski (Trainer) brüllt

Stanilawski (Trainer) brüllt

Auch als Trainer ist Holger Stanilawski mit Leib und Seele im Einsatz.
17.02.2007
Stanislawski wird 2006 Cheftrainer

Stanislawski wird 2006 Cheftrainer

Der Trainer: Im November 2006 übernimmt Stanilasvski das Traineramt bei St. Pauli.
21.11.2006
Stanislawski im Anzug

Stanislawski im Anzug

Nach seiner sportlichen Karriere machte Stanislawski eine Umschulung zum Sportmanager und einen Abschluss zum Sportfachwirt. Darauhin wurde er zum Manager und Vizepräsident beim FC St. Pauli.
20.11.2006
Das Leder im Fokus

Das Leder im Fokus

Am 17. Spieltag der Regionalliga-Saison 2006/07 gastiert Rot-Weiß Erfurt beim FC St. Pauli. So ausgeglichen wie dieser Zweikampf zwischen dem Paulianer Charles Takiy (l.) und Daniel Brückner war auch das Spiel. Nach 90 Minuten steht es 1:1. (17.11.2006)
17.11.2006
Nordderby im Oddset-Cup

Nordderby im Oddset-Cup

Die Zweitvertretung des HSV trat während des Oddset-Cups 2006 beim FC St. Pauli an. Dabei entstand dieser Schnappschuss, indem sich Paulis Thomas Meggle und Nick Proschwitz von den Hamburger Amateuren im Kopfballduell messen.
14.11.2006
Klingen gekreuzt

Klingen gekreuzt

Im August 2006 fordert Bremen II den FC St. Pauli im Rahmen der Regionalliga Nord. Hier kreuzen Paulis Jens Scharping (l.) und Norman Theuerkauf von Bremen II die Klingen.
19.08.2006
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Der FC St. Pauli war nach seinem Absturz Anfang der 2000er in den Niederungen des Amateurfußballs verschwunden. Gegen große Namen spielen durfte er dennoch - wie hier Felix Luz gegen Borussia Dortmunds Patrick Kohlmann. Es handelt sich im August 2006 alle
09.08.2006
St. Pauli mit den ersten drei Punkten

St. Pauli mit den ersten drei Punkten

Am 2. Spieltag der Regionalliga-Saison 2006/07 konnte St. Pauli die Pleite des ersten Spieltags wieder ausbügeln und gegen Borussia Dortmund II (hier von links: Solga im Zweikampf mit Bruns) mit 2:1 gewinnen.
09.08.2006
Saisonvorbereitung 2006

Saisonvorbereitung 2006

Wenige Tage nach dem Endspiel der WM 2006 kreuzten sich in der Saisonvorbereitung die Wege von Herthas Christian Müller (li.) und St. Paulis Fabio Morena. (26.07.2006)
26.07.2006
Manager und Trainer

Manager und Trainer

Manager Holger Stanislawski und Trainer Andreas Bergmann führten den FC St. Pauli zu Regionalligazeiten gemeinsam auf der Trainerbank. (April 2006)
08.04.2006
Duell auf Augenhöhe

Duell auf Augenhöhe

Oliver Barth (l.) und Michél Mazingu-Dinzey liefern sich einen engen Zweikampf. In der Regionalliga Nord trennen sich St. Pauli und Düsseldorf im Februar 2006 mit 1:1.
13.02.2006
Ein Hauch von Breakdance am Millerntor

Ein Hauch von Breakdance am Millerntor

Diese unfreiwillige "Tanzeinlage" präsentierte Markus Unger von den Kickers Emden (v.) dem Publikum während des Drittligaspiels zwischen St. Pauli und Emden am 3. Februar 2006. Zuvor hatte ihn Paulis Fabio Morena allerdings unsanft aus dem Weg geräumt.
03.02.2006
Spiele, Tore, Sensationen

Spiele, Tore, Sensationen

Auch Florian Lechner hatte großen Anteil an der sensationellen Pokalsaison des FC St. Pauli in der Spielzeit 2005/2006. Hier bejubelt er seinen Treffer zum 3:3 in der Verlängerung gegen Achtelfinalgegner Hertha BSC.
21.12.2005
Brückner im Doppelpack

Brückner im Doppelpack

In der RL-Nord präsentierten die Namensvetter Daniel (o.) und Hauke Brückner diese kuriose Einlage. Letzterer trägt das Trikot von St. Pauli und lässt sich, anders als im Bild, von Bremen II nicht unterbuttern. Im Dezember 05 gewinnt Pauli mit 4:2.
02.12.2005
Eingesprungener Trittberger

Eingesprungener Trittberger

Am 12. Spieltag der Regionalliga-Saison 2005/06 ist Tobias Werner (r.) anscheinend bis in die Haarspitzen motiviert. Im Drittliga-Spiel gegen St. Pauli bekommt Kvicha Shubitidze auf jeden Fall den vollen Einsatzwillen des Zeiss-Kickers zu spüren, der sich nach 90 Minuten mit seinen Teamkollegen über einen 2:1-Sieg freuen darf. (1.10.2005)
01.10.2005
Salihovic im Zweikampf mit Eger

Salihovic im Zweikampf mit Eger

Keine Tore gab es im Regionalligaduell zwischen den Zweitvertretungen der Hertha und dem FC St. Pauli am 9. Spieltag der Saison 2005/06. Sejad Salihovic (re.) behauptet hier den Ball gegenüber Marcel Eger. (17.9.2005)
17.09.2005
Ohne Rücksicht auf Verluste

Ohne Rücksicht auf Verluste

René Adler, Felix Luz, Marcel Eger und Sascha Dum (von links nach rechts) gehen im Kampf um den Ball voll zur Sache. Hier noch in der 3. Liga aktiv, traf sich das Quartett wenig später in Deutschlands höchster Spielklasse wieder. (10.9.2005)
10.09.2005
Ein Indianer kennt keinen Schmerz

Ein Indianer kennt keinen Schmerz

St. Paulis Florian Lechner beißt nach einem Foul an ihm auf die Zähne (15.04.2005).
15.04.2005
Fingerzeig

Fingerzeig

Mit verbundener Hand gibt Florian Lechner vom FC St. Pauli im Regionalligaspiel gegen den VfB Lübeck Anweisungen (09.10.2004).
09.10.2004
Bellinghausen im Zweikampf mit Ansorge

Bellinghausen im Zweikampf mit Ansorge

In der Regionalliga Nord forderte St. Pauli 2004 die Fortuna aus Düsseldorf. Die Hamburger gewannen mit 2:1. Hier attackiert Düsseldorfs Axel Bellinghausen (l.) den Paulianer Heiko Ansorge.
02.10.2004
Fans verabschieden Stanislawski

Fans verabschieden Stanislawski

Abschied: Fans verabschieden ihre Nummer 21 beim Abschiedsspiel für Holger Stanislawski.
30.05.2004
Ex-Präsident Littman und Holger Stanislawski

Ex-Präsident Littman und Holger Stanislawski

Freundschaft? Ex-Präsident Conny Littman und Stanislawski zeigten sich in der Öffentlichkeit stets harmonisch.
30.05.2004
Bergmann heuert in St. Pauli an

Bergmann heuert in St. Pauli an

Am 29. März 2004 unterschrieb Andreas Bergmann beim Regionallligisten FC St. Pauli.
29.03.2004
Wehende Haarpracht

Wehende Haarpracht

In diesem Kopfballduell zwischen dem Paulianer Marco Gruszka (r.) und Leonhard Haas von den Hamburger Amateuren steht nicht nur das runde Leder im Mittelpunkt. Auch die Haarpracht der beiden Akteure ist einen Blick wert (März 2004).
14.03.2004
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

In der Regionalliga-Spielzeit 2003/2004 kam es zum Duell der Nordlichter von Bremen II und Hamburg. Hier behaken sich der Bremer Simon Rolfes (l.) und Willem Hupkes vom FC St. Pauli.
02.11.2003
Nachwuchshoffnung Valdez im Einsatz

Nachwuchshoffnung Valdez im Einsatz

Nelson Valdez (re.) von den Bremer Amateuren gewinnt das Kopfballduell gegen St. Paulis Ralph Gunesch. Werder II gewinnt durch einen Treffer von Manuel Friedrich am 14. Spieltag der Regionalliga-Saison 2003/04 mit 1:0. (2.11.2003)
02.11.2003
Ich bin dann mal weg!

Ich bin dann mal weg!

Fabio Morena (St. Pauli) lässt sich von Mark Zimmermann (Sachsen Leipzig) nicht aufhalten. Die Partie der Regionalliga Nord am 19. Oktober 2003 gewinnt allerdings Sachsen Leipzig mit 2:1.
19.10.2003
Cory Gibbs - Patrick Owomoyela

Cory Gibbs - Patrick Owomoyela

Nach den Stationen VfL Osnabrück und SC Paderborn spielt Patrick Owomoyela (r.) von 2003 bis 2005 mit Arminia Bielefeld in der 2. und 1. Liga. Hier ist er im Duell mit St. Paulis Cory Gibbs am 1. September 2003 im Pokalspiel der 1. Runde (3:4 n.E.) zu sehen. (01.09.2003)
01.09.2003
Stanislawski Verletzung

Stanislawski Verletzung

Beim Regionalliga-Spiel am 9. August 2003 gegen Preußen Münster zog sich Stanislawski einen Bänderriss im Knie zu und kam - außer bei einem Kurzeinsatz gegen Ürdingen 2004 - sportlich nicht wieder auf die Beine.
09.08.2003
Kicken für den guten Zweck

Kicken für den guten Zweck

Mit einem Benefizspiel hilft der FC Bayern dem klammen FC St. Pauli im Sommer 2003 aus der Patsche. Hier behauptet Fabian Boll (li.) den Ball gegen Bayerns Nachwuchshoffnung Bastian Schweinsteiger. (12.7.2003)
12.07.2003
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Holger Stanislawski (l.) und Enrico Kern kämpfen im Zweitligaduell zwischen dem FC St. Pauli und Waldhof Mannheim um den Ball. Die Hamburger behalten an diesem 7. März 2003 mit 2:1 die Oberhand, am Saisonende steigen jedoch beide Teams ab.
07.03.2003
Einstand nach Maß

Einstand nach Maß

Bei seinem ersten Spiel in Deutschland für den FC St. Pauli konnte Chris mit den Kiezkickern nicht nur gegen Lübeck gewinnen, sondern auch selbst direkt einen Treffer erzielen.
09.02.2003
Stanislawski ist verzweifelt

Stanislawski ist verzweifelt

Höhen und Tiefen: Als Spieler stieg Stanislawski drei mal mit dem Hamburger Club ab. Von 2003 - 2007 spielt St. Pauli nur drittklassig.
06.11.2002
Stanislawski (vorne) Kopfball

Stanislawski (vorne) Kopfball

Zu den Stärken von Stanislawski als Spieler gehörten die Kopfbälle und leidenschaftlich geführte Zweikämpfe.
27.10.2002
Einfach nur ins Tor

Einfach nur ins Tor

Nico Patschinski (l.) erklärt seinem Teamkollegen Markus Lotter (r.), wie er gerade den Elfmeter zum 1:0 für St. Pauli im Tor von LR Ahlen versenkt hat. Am Ende darf sich aber Ahlen freuen, das die Partie noch in ein 4:1 gedreht hat und damit ohne Punktverlust aus zwei Spielen in die Zweitligasaison gestartet ist. (18.08.2002)
18.08.2002
Schneetreiben am Millerntor

Schneetreiben am Millerntor

Auf hartem und von Schnee bedecktem Geläuf trennten sich der FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach am 24. Spieltag der Saison 2001/02 mit einem 1:1. Markus Münch (r.) und Morten Berre (l.) dürften sich vielleicht sogar über ihren wechselbedingten frühzeitigen Gang in die Kabine gefreut haben. (23.02.2002)
23.02.2002
Stanislawski wird Laut

Stanislawski wird Laut

Lautstark: Auf dem Feld schlug Holger Stanislawski als Kapitän des FC St. Pauli schon mal lautere Töne an.
18.12.2001
Defensiv-Spezialist auf Abwegen

Defensiv-Spezialist auf Abwegen

Für seine Torgefahr war Andrew Sinkala (r.) beim 1. FC Köln nicht unbedingt bekannt. Im BL-Spiel gegen Pauli verirrte sich der Mann aus Sambia dann doch vors gegnerische Tor und war dabei sehr erfolgreich. Paulis Tihomir Bulat ist machtlos (Nov. 01).
24.11.2001
Holger Stanislawski mit Trainer Demuth (l.)

Holger Stanislawski mit Trainer Demuth (l.)

Die Nummer 21: Holger Stanislawskis Rückennummer ist in Hamburg Kult. Viele Jahre agierte der Defensivspezialist als Mannschaftskapitän.
13.10.2001
Gladbach schlägt St. Pauli

Gladbach schlägt St. Pauli

Im Zweitligaspiel der Saison 2000/2001 gewinnt die Borussia, hier Benjamin Auer (r.) im Zweikampf mit Markus Lotter, am Bökelberg mit 4:2.
30.09.2001
Stanislawski Fallrückzieher

Stanislawski Fallrückzieher

Nicht gerade der Filigranste: Als Spieler war Holger Stanislawski nicht unbedingt für seine gute Technik bekannt.
16.08.2001
Rene Renno im Trikot von St. Pauli

Rene Renno im Trikot von St. Pauli

Im April 2001 trug Rene Renno kurzzeitig das Trikot vom FC St. Pauli. (24.04.2001)
24.04.2001
Keine Überraschung im Duell der Gegensätze

Keine Überraschung im Duell der Gegensätze

Während der Gastgeber Stuttgarter Kickers (hier links: Cristian Fiel) nach dem 0:2 gegen St. Pauli am 9.2.2001 weiterhin ganz unten drin steht, sind die Kiezkicker (hier rechts: Thomas Meggle) auf Aufstiegskurs.
09.02.2001
Auch in der Halle geht es zur Sache

Auch in der Halle geht es zur Sache

Beim Hallenpokal im Januar 2001 gerieten Christian Rahn (l.) und Frank Fahrenhorst (r.) aneinander. Bochums Schlussmann Vander (Mitte) wirkte dabei etwas zurückhaltender. Das Spiel endete 3:1 für St. Pauli.
11.01.2001
Holger Stanislawski Portrait (Spieler)

Holger Stanislawski Portrait (Spieler)

Holger Stanislawski stand als Spieler zwischen 1993 und 2004 ins 260 Pflichspielen (davon 79 BuLi Einsätze) für den FC St. Pauli auf dem Feld.
12.07.2000
Synchronspringen

Synchronspringen

In der Zweitligasaison 99/00 kam es zum Duell zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Nürnberg. Nach 90 Minuten gab es keinen Sieger, was man von diesem Zweikampf zwischen Martin Driller (l.) vom FCN und Paulis Fabian Gerber wohl ebenfalls behaupten kann.
14.04.2000
Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Den 1:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten Energie Cottbus am 15. Spieltag der Saison 1999/2000 bejubelten (v.l.) Markus Ahlf, Holger Stanislawski und Christian Rahn ordentlich. Mit den drei Punkten verschaffte man sich Luft im Abstiegskampf.
12.12.1999
Duell um die Kugel

Duell um die Kugel

Der Wattenscheider Souleyman Sané (l.) und St.-Pauli-Angreifer Ivan Klasnic fighten um das Spielgerät (26.02.1999).
26.02.1999
Hecking-Hattrick

Hecking-Hattrick

Im Zweitligaspiel gegen den FC St. Pauli (mit André Trulsen, r.) gelingt Hannovers Dieter Hecking der einzige Hattrick seiner Karriere. (10.09.1998)
10.09.1998
Kabinenfeier St. Pauli 1995

Kabinenfeier St. Pauli 1995

Stanilawski (2.v.r.), Hollerbach (l.) und Co. feiern den Aufstieg ins deutsche Oberhaus
18.06.1995
Ein Jungspund namens Beckenbauer

Ein Jungspund namens Beckenbauer

Im Bundesliga-Aufstiegsspiel gegen den FC St. Pauli, seiner ersten Partie überhaupt für die erste Mannschaft der Bayern, wirft sich der junge Franz Beckenbauer (r.) in einen Zweikampf gegen Peter Gehrke. (06.06.1964)
06.06.1964
Das 1:1

Das 1:1

Aus kurzer Distanz hat Sebastian Schachten (2.v.r.) nur noch wenig Mühen gegen zwei Ingolstädter Verteidiger zum zwischenzeitlichen 1:1 für St. Pauli einzulochen. (17.12.2014)
00.00.0000
Nachdenklich

Nachdenklich

Vor dem wichtigen Heimspiel gegen Greuther Fürth stehen Pauli-Trainer Ewald Lienen die Sorgenfalten förmlich ins Gesicht geschrieben. (16.02.2015)
00.00.0000
Traum-Debüt

Traum-Debüt

Am 06. April 2015 betritt Kyoung Rok Choi erstmals die deutsche Profilandschaft. Kurz darauf darf der Südkoreaner auch schon jubeln: Hier über seinen ersten Zweitliga-Treffer zum 1:0 gegen Düsseldorf.
00.00.0000
Mit offenen Armen...

Mit offenen Armen...

..empfängt Marcel Halstenberg (Mitte) seine Mitspieler nach seinem Treffer zum 2:1 für den FC St. Pauli. Halstenberg hatte zuvor einen den Ball mit einem Knallerschuss im Netz der Bochumer versenkt. (17.05.2015)
00.00.0000
Eng geführtes Duell

Eng geführtes Duell

Marcel Sabitzer und Daniel Buballa kämpfen um das Spielgerät in der Partie RB Leipzig gegen FC St. Pauli. (23.8.2015)
00.00.0000
Der Frust regiert

Der Frust regiert

Davie Selke von RB Leipzig schreit seinen Frust nach der 0:1-Niederlage gegen den FC St. Pauli heraus. (23.8.2015)
00.00.0000
Fairer Zweikampf

Fairer Zweikampf

Enis Alushi (l.) vom FC St. Pauli muss sich im Zweitligaduell gegen den FSV Frankfurt mit Taiwo Awoniyi auseinandersetzen. (19.2.2016)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Kempe enteilt Buchtmann
Per Traumtor zur Führung
Duell
Volltreffer
Deutsch-norwegischer Torjubel
Mit Köpfchen
Gerade so geklärt
Es gibt Elfmeter
Durchsetzungsvermögen
Im Gleichschritt
Sich reinhängen...
Den Abschluss suchen
Hoch das Bein
PK
Umkämpft
Voller Emotionen...
Ringen um den Ball
Lange gewartet,...
Im Nebel...
Hier geblieben!
Wieder kein Sieg!
Augen zu und durch!
Ratlos und bedröppelt
Fossum versucht es!
Hoch das Bein!
Eiskalt...
Ewald Lienen
1 gegen 2
Durchgestartet
Zufrieden
Zweikampf
Zweikampf
Trainer und Telefon
Unzufrieden
Auf der Bank
Adrett
Zu spät
Zweikampf um den Ball
Alle auf einen!
Sprintduell
Doppelpacker
Austausch unter Kollegen
Duell auf Augenhöhe
Mit vollem Risiko
Ewald Lienen
Tumult im Strafraum
Der Schuss ins Glück
Nicht mit mir
Luftduell
Leidenschaft
Duell der Stürmer
Der Bann ist gebrochen
Feuer unterm Dach
Der Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten" auf dem Trikot des Vereins
Im Dribbling
Auf den Ball fokussiert
Gefeierter Torschütze
Senkrecht in der Luft
Thy tankt sich durch
Emotional
Heißer Montagabend
Klassisch eingehakt
Wenig aufzuschreiben
Wenig Torgefahr
Am Rande des Erlaubten
Führung
Beide Fäuste geballt
Der Treffer zum 2:0
Mitgemacht und Spaß gehabt
Gratuliation vom Trainer
Abzug
Führungstreffer
Im Getümmel
Wie man ihn kennt
Duell um den Ball
Torjubel
Shakehands
Du entkommst mir nicht
Den Tick...
Den Frust abschütteln...
Und weg ist die Kugel
Nicht locker lassen...
Einfach mal abziehen
Die Entscheidung
Duell um den Ball
Mit Haken und Ösen
Hamburger Jubel
Lienens Plan geht auf
Andreas Rettig wird vorgestellt
Der neue starke Mann
Geschäftsführer
Verletzt
Probetraining
Mit Köpfchen
Hoch das Bein
Zufrieden ist anders
Kampf um jeden Ball
Mit Köpfchen
Skeptischer Blick
Auf den Brummschädel
Abgegrätscht
Ein letzter Austausch
Deckel drauf
Zeichen stehen auf Party
Danke für die Unterstützung
Zweikampf
Doppelpack
Erster Treffer für Pauli
Gegen die Laufrichtung
Gestenreich
Luftduell
Am Boden
1860 mit Köpfchen
Viel Kampf
Platz da
Alles im Griff...
Aufgebracht
Misslungener Auftakt
''Zettel-Ewald'' ist zurück
Der Einsatz stimmt
Voll dabei
Volles Risiko!
Kagawa nutzt Patzer aus
Unnötige Szene
Daube im Regen
In die Zange genommen
Voller Kampfgeist
Frust
Verhoek schirmt den Ball ab
Ujah wackelt Nehrig aus
Führungstor!
Zweikampf ohne Ball!
Trybull fällt Tiffert
Kampf um den Relegationsplatz
Pauli feiert in München
Roland Vrabec darf sich freuen
Vorentscheidung
In Erwartung der Dinge...
Umkämpftes Duell
Die Arminia stürmt das Millerntor
Die Kiez-Kicker kämpfen die Löwen nieder
Wie starten die Kiezkicker in die Saison?
Himmelmann hält St. Pauli-Sieg fest
Tschauner trifft per Kopf
Umkämpftes Duell
Gegen Sicherheitspapier
Das Überraschungsteam schlägt auch St. Pauli
Im Duell
Aufstieg verpasst und fast entlassen!
Treffen mit dem Nachfolger
Schultereckgelenkssprengung bei Philipp Tschauner
St. Pauli dreht das Spiel in drei Minuten
St. Pauli dreht Heimspiel gegen Dresden
Daube wird abgeschirmt (wörtlich) im Nordderby gegen Rostock
Schachten auf den Fersen
St. Pauli siegt an der Alten Försterei
Markus Thorandt trifft gegen Union Berlin
Huch, der Ball!
Die Fortuna erobert das Millerntor
Klare Sache
Satter Volley
Last-Minute-Sieg für St. Pauli
Last-Minute-Sieg für St. Pauli
Volles Haus beim FC St. Pauli
Bartels und Kruse drehen das Spiel
Max Kruse
Sebastian Schachten
Florian Bruns
Dribbler Bartels
Deniz Naki
Philipp Tschauner
André Schubert
Ausgeglichenes Duell der Absteiger
Lasse Sobiech St. Pauli
Spielerpräsentation
Patrick Funk St. Pauli
Liegestütze für die 2. Liga
Holger Stanislawski vom FC St. Pauli
Auf zum Kopfball
Der Stürmer schirmt den Ball ab
Ribéry in Spiellaune
Stanislawski Abschied
Stanislawski in Tränen
Anzeigetafel Pauli FCB
Einen Tick schneller ...
Bayer überrollt St. Pauli
Pizarro stürmt das Millerntor
Fußball-Ballett am Millerntor
Naki jubelt vs Wolfsburg
Keine nette Umklammerung
Abschied Stani
Freude und Leid
Rot für Bartels
Pliquett ermahnt Fans
Skandal am Millerntor
Schweigeminute für Japan
Asamoah in Aktion
Vier gewinnt nicht!
Niedergekämpft
Kein Durchkommen
St. Pauli Luftballon
Einen Schritt zu spät ...
Bender nicht zu halten
Barrios und Morena
Holger Stanislawski
Derby-Sieg!
Asamoah schirmt den Ball ab
Stanislawski mit Sorgen
Kein Sieger zwischen St. Pauli und Freiburg
St. Pauli: Heimpleite gegen Mainz
Kessler sieht Rot
Königsblaue Leerstunde
Enttäuschung trotz Premierentor
Missglücktes Kunststück
Trainingsübungen
Der Durchbruch
Springer zum besten Torhüter des U21-Länderpokals gewählt
Du bleibst hier...!
Hamburger Turnübungen
Asamoahs Tor-Debüt für St. Pauli
Blutiger Zusammenstoß
Einlauf HSV St. Pauli
Augen zu und durch!
Rauer Kiez
Dreikampf in der Luft
Mit Turban beim Debüt
Pauli-Fans
Laufduell zwischen Naki und Weis
Das tut weh!
Deniz Naki erfrischt sich
Holger Stanislawski
Stanislawski Daumen hoch
Gedoppelt
Scream - Schrei!
Schmerzhafter Aufstieg
Griechisch-Römisch
Tor für die "Eisernen"
Düsseldorf meldet sich zurück
Umkämpftes Duell
Tor mit Baby-Gruß
Idrissou triff zum Sieg
Stanislawski Profil
Die Kugel fest im Blick
Vorbereitungskick
Freigeist
Mit vollem Einsatz
Christofer Heimeroth jubelt
Bein voraus
JAAAAAAA!
Stanislawsky mit dem Victory-Zeichen
König von St. Pauli
Ungewöhnliche Ballmitnahme
Zu spät
Stanilawski (Trainer) brüllt
Stanislawski wird 2006 Cheftrainer
Stanislawski im Anzug
Das Leder im Fokus
Nordderby im Oddset-Cup
Klingen gekreuzt
Abgegrätscht
St. Pauli mit den ersten drei Punkten
Saisonvorbereitung 2006
Manager und Trainer
Duell auf Augenhöhe
Ein Hauch von Breakdance am Millerntor
Spiele, Tore, Sensationen
Brückner im Doppelpack
Eingesprungener Trittberger
Salihovic im Zweikampf mit Eger
Ohne Rücksicht auf Verluste
Ein Indianer kennt keinen Schmerz
Fingerzeig
Bellinghausen im Zweikampf mit Ansorge
Fans verabschieden Stanislawski
Ex-Präsident Littman und Holger Stanislawski
Bergmann heuert in St. Pauli an
Wehende Haarpracht
Mit Haken und Ösen
Nachwuchshoffnung Valdez im Einsatz
Ich bin dann mal weg!
Cory Gibbs - Patrick Owomoyela
Stanislawski Verletzung
Kicken für den guten Zweck
Augen zu und durch
Einstand nach Maß
Stanislawski ist verzweifelt
Stanislawski (vorne) Kopfball
Einfach nur ins Tor
Schneetreiben am Millerntor
Stanislawski wird Laut
Defensiv-Spezialist auf Abwegen
Holger Stanislawski mit Trainer Demuth (l.)
Gladbach schlägt St. Pauli
Stanislawski Fallrückzieher
Rene Renno im Trikot von St. Pauli
Keine Überraschung im Duell der Gegensätze
Auch in der Halle geht es zur Sache
Holger Stanislawski Portrait (Spieler)
Synchronspringen
Wichtige Punkte im Abstiegskampf
Duell um die Kugel
Hecking-Hattrick
Kabinenfeier St. Pauli 1995
Ein Jungspund namens Beckenbauer
Das 1:1
Nachdenklich
Traum-Debüt
Mit offenen Armen...
Eng geführtes Duell
Der Frust regiert
Fairer Zweikampf
Bayern besiegt Salzburg 3:1
25.11.2020
10 Bilder
Torparaden von LASK und WAC
30.10.2020
15 Bilder
50 Jahre Dieter Ramusch
30.10.2019
15 Bilder