14.04.2018

15.04.2017

Die Gladbacher Vestergaard, Christensen, Stindl und Drmić bejubeln das 1:0 ihrer Mannschaft gegen den FC Ingolstadt (26.02.17).
26.02.2017
Zuschauer

Zuschauer

Josip Drmić muss gegen Leverkusen verletzungsbedingt zuschauen (27.08.16).
27.08.2016
Torjubel

Torjubel

Gegen den FC Ingolstadt gelingt Hamburg-Stürmer Josip Drmić die frühe Führung für die Rothosen. Hier bejubelt der Schweizer den Treffer (27.02.2016).
27.02.2016
Rothosen-Jubel

Rothosen-Jubel

Lewis Holtby, Nicolai Müller und Josip Drmić (v.l.n.r.) lassen sich für einen Treffer des HSV feiern (27.02.2016).
27.02.2016
Stürmer unter sich

Stürmer unter sich

Josip Drmic spitzelt Simon Zoller den Ball im Spiel zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln vor der Nase weg.
07.02.2016
Da haut's dich um

Da haut's dich um

Kölns Yannick Gerhardt (u.) hat es im Zweikampf mit HSV-Stürmer Josip Drmić zu Boden gerissen (06.02.2016).
07.02.2016
Dank an die Fans

Dank an die Fans

Die Spieler von Borussia Mönchengladbach bedanken sich trotz der enttäuschenden 2:4-Pleite in der Champions League bei Manchester City bei ihren mitgereisten Anhängern, die für eine hervorragende Stimmung gesorgt haben. (08.12.2015)
08.12.2015

28.11.2015
Jubeltraube

Jubeltraube

Die Spieler von Borussia Mönchengladbach sind außer Rand und Band: Soeben hat Lars Stindl die Fohlen in der Champions-League-Partie gegen Sevilla mit 1:0 in Führung gebracht. (25.11.2015)
25.11.2015
Auf und davon

Auf und davon

09.10.2015
Grenzenloser Jubel

Grenzenloser Jubel

Xherdan Shaqiri und Josip Drmic
09.10.2015
Unter Druck

Unter Druck

Gegen gleich drei Dortmunder versucht Gladbachs neuer Stürmer Josip Drmić (2.v.r.) zum Abschluss zu kommen. (15.08.2015)
15.08.2015
Seltener Moment

Seltener Moment

So ungedeckt und frei wie hier kann Mönchengladbachs Lars Stindl nur selten gegen die BVB-Verteidigung agieren. Die Fohlen zeigen sich ganz schwach in der ersten Halbzeit in Dortmund. (15.08.2015)
15.08.2015

10.08.2015
Mit Wucht ins Netz

Mit Wucht ins Netz

Josip Drmic (M.) erzielt am 25. Spieltag der Saison 2014/15 per Kopf gegen den VfB Stuttgart das 2:0 für Bayer. Florian Klein (r.) kann dem Ball nur hinterherschauen. Nach 90 Minuten heißt es sogar 4:0 für die Werkself. (13.03.2015)
13.03.2015
Premierentreffer für Wendell

Premierentreffer für Wendell

An Florian Klein (r.) und Josip Drmic (2.v.r.) vorbei zieht Wendell (l.) ab und trifft im Spiel gegen den VfB Stuttgart erstmals für die Werkself. Es ist gleichzeitig der Startschuss für einen Bayer Sturmlauf, der am 25. Spieltag der Saison 2014/15 mit einem 4:0-Sieg endet. (13.03.2015)
13.03.2015
Bayer zum Zweiten

Bayer zum Zweiten

Die Spieler von Bayer Leverkusen feiern Josip Drmic' (M.) Treffer zum 2:0 während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart. (13.3.2015)
13.03.2015

28.02.2015
Saúl zieht ab

Saúl zieht ab

Atléticos Saúl Niguez zieht während der Hinrundenpartie im Champions-League-Achtelfinale 2014/2015 von der Strafraumgrenze ab - mehrere Spieler von Bayer Leverkusen werfen sich dazwischen. (25.2.2015)
25.02.2015
Riesenjubel bei der Werkself

Riesenjubel bei der Werkself

Was für ein Jubel: Soeben hat Hakan Calhanoglu (3.v.r.) Bayer Leverkusen während der Hinrundenpartie im Champions-League-Achtelfinale 2014/2015 gegen Atlético Madrid mit 1:0 in Führung geballert. (25.2.2015)
25.02.2015
Abheber zum Auftakt

Abheber zum Auftakt

Leverkusens Josip Drmić bejubelt seinen Treffer zum 1:0 in Augsburg am 22. Spieltag der Bundesligasison 2014/2015. Am Ende sollten er und Bayer aber auf dem Boden der Tatsache eines 2:2-Unentschiedens ankommen.
21.02.2015
Kumpels

Kumpels

Frankfurts Makoto Hasebe (l.) und Leverkusens Josip Drmić legen nach dem Duell des 17. Bundesligaspieltags der Saison 2014/2015 die Rivalität zu den Akten. Immerhin steht ja auch Weihanchten vor der Tür. (20.12.2014)
20.12.2014
Eiskalt

Eiskalt

Gleich die erste Chance nutzt Leverkusens Josip Drmić (r.) in Wolfsburg für den Ausgleich zum 1:1. Hakan Çalhanoğlu freut sich mit. Es ist jedoch nur ein kurzes Strohfeuer, Bayer verliert am vierten Spieltag der Saison 2014/15 mit 1:4. (21.9.2014)
21.09.2014
Zähes Ringen

Zähes Ringen

Umkämpfter Ball im Achtelfinale der WM 2014 in Brasilien. Der Schweizer Jospi Drmic (li.) und sein argentinischer Gegenspieler Fernando Gago haben nur das runde Leder im Blick. Nach 120 Minuten Kampf setzen sich die Argentinier knapp mit 1:0 durch. (1.7.2014)
01.07.2014
Bundesliga Co-Produktion

Bundesliga Co-Produktion

Xherdan Shaqiry (links, FC Bayern) weiß, bei wem er sich nach seinem zweiten Treffer während des WM-Vorrundenspiels gegen Honduras zu bedanken hat. Josip Drmić (Bayer Leverkusen) legte mustergültig auf das Kraftpaket der Eidgenossen auf und ermöglichte so die 2:0-Führung. (25.6.2014)
25.06.2014
Shaqiri bedankt sich bei seinem Kellner

Shaqiri bedankt sich bei seinem Kellner

Einfach brillant serviert. Auch dank zwei toller Vorlagen von Josip Drmic (re) erzielt Xherdan Shaqiri drei Tore beim letzten Vorrundenspiel der Schweiz gegen Honduras. Die beiden Spieler aus der Bundesliga ebnen damit maßgebend den Weg der Eidgenossen ins Achtelfinale, während Torhüter Noel Valladares (r.) mit Honduras nach der 0:3-Niederlage bereits nach der Vorrunde nach Hause fahren muss. (25.6.2014)
25.06.2014
Am Boden zerstört

Am Boden zerstört

Nach der 0:2-Niederlage beim FSV Mainz kann der 1. FC Nürnberg am 32. Spieltag der Saison 2013/14 den Abstieg aus der Bundesliga wohl nur noch über die Relegation vermeiden. Nach dem Spiel herrscht deshalb auch keine gute Stimmung im Club-Lager um Schäfer (r.), Čolak (2.v.r.) und Drmić (l.). (26.04.2014)
26.04.2014
Die Hoffnung schwindet

Die Hoffnung schwindet

Erstarrte Mienen, leerer Blick - die Nürnberger Markus Feulner (l.) und Josip Drmić bedanken sich nach der 1:4-Klatsche in Wolfsburg bei den mitgereisten Fans. Vier Spieltage vor Ende der Saison 2013/14 rückt der Abstieg für die Franken immer näher. (12.04.2014)
12.04.2014
Das schnellste Saisontor des Clubs

Das schnellste Saisontor des Clubs

Im Abstiegskrimi in Freiburg am 28. Spieltag der Saison 2013/14 erzielt Emanuel Pogatetz (oben) per Kopf das schnelleste Saisontor der Nürnberger in der Spielzeit 2013/14. Pogatetz steht bei der 2:3-Niederlage auch im weiteren Spielverlauf im Mittelpunkt. Er holt einen Elfmeter für sein Team raus, verursacht zudem noch einen gegen den Club und sieht in der Nachspielzeit noch eine umstrittene Ampelkarte. (29.03.2014)
29.03.2014
Club-Held Drmic

Club-Held Drmic

Josip Drmic (3.v.r.) wird in der Saison 2013/2014 immer mehr zur Lebensversicherung für den 1. FC Nürnberg: Der Schweizer erzielt beim 2:0-Sieg am 27. Spieltag gegen den VfB Stuttgart beide Tore für den Club und lässt sich entsprechend von seinen Teamkollegen feiern.(26.3.2014)
26.03.2014
Der Retter

Der Retter

Mike Frantz (r.) jubelt mit den Fans. Soeben hat Josip Drmic (l.) das 2:0 für den 1. FC Nürnberg im immens wichtigen Abstiegskrimi am 27. Bundesligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart erzielt (26.3.2014).
26.03.2014
Mann des Tages

Mann des Tages

Josip Drmic lässt sich für seinen Doppelpack im Spiel des FC Nürnberg gegen den VfB Stuttgart von den Club-Fans feiern. Der Schweizer Nationalspieler entwickelt sich in der Rückrunde 2013/14 immer mehr zur Lebensversicherung der Franken, die dank ihm wieder auf den Klassenerhalt hoffen können. (26.03.2014)
26.03.2014
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Lange Zeit fällt dem 1. FC Nürnberg am 26.Spieltag der Saison 2013/14 im Abstiegskrimi gegen Eintracht Frankfurt nichts ein. Wie hier gegen Josip Drmić (l.) Johannes Flum (M.) und Marco Russ tut sich die Heimelf äußerst schwer. Am Ende rutschen die Franken durch die 2:5-Niederlage noch weiter in den Tabellenkeller. (23.03.2014)
23.03.2014
Males mit dem langen Bein

Males mit dem langen Bein

Kroatiens Mate Males versucht während des Freundschaftsländerspiels gegen die Schweizer Nati, Josip Drmic (l.) mit dem langen Bein vom Ball zu trennen (5.3.2014).
05.03.2014
Der doppelte Drmic

Der doppelte Drmic

Die Nationalspieler der Schweiz feiern den Doppelpack von Josip Drmic (2.v.r.) im Freundschaftsländerspiel gegen Kroatien. (5.3.2014)
05.03.2014
Bayerische Flugübungen?

Bayerische Flugübungen?

Nürnbergs Josip Drmic (l.) und Augsburgs Kevin Voigt versuchen sich am 21. Spieltag der Saison 2013/14 der beiden bayrischen Clubs im Parallelflug. Drmic fliegt in der 65. Minute aber ein wenig höher als alle anderen Augsburger und köpft das entscheidende 1:0 für Nürnberg. (16.02.2014)
16.02.2014
Fingerzeig

Fingerzeig

Nürnbergs Josip Drmić (l.) lässt sich nach seinem spielentscheidenden Treffer zum 1:0 in Augsburg von den Teamkollegen feiern. Der überraschende Auswärtssieg des stark ersatzgeschwächten Clubs ist ein echter Fingerzeig im Abstiegskampf. (16.02.2014)
16.02.2014
Nürnberger Helden

Nürnberger Helden

Timothy Chandler (r.) feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen 1899 Hoffenheim am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 mit seinem Teamkollegen Josip Drmic (25.1.2014).
25.01.2014
Abgeschirmt

Abgeschirmt

FCN-Stürmer Drmic (r.) schirmt während des letzten Hinrundenspiels der Saison 2013/14 den Ball gegen Schalkes Sead Kolasinac ab. Das Spiel zwischen den beiden Vereinen endet 0:0. (21.12.2013)
21.12.2013
Abseits!

Abseits!

Josip Drmic hat es noch nicht realisiert und feiert seinen vermeintlichen Treffer gegen Schalke. In der ersten Halbzeit erzielte der "Club" gegen den FC Schalke am letzten Hinrundenspieltag der Saison 2013/14 allerdings "nur" ein Abseitstor. (21.12.2013)
21.12.2013
Drmic in der Zange

Drmic in der Zange

Josip Drmic vom 1. FC Nürnberg sieht sich mit Maximilian Arnold (l.) und Patrick Ochs (r.) in der Bundesliga-Partie am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den VfL Wolfsburg gleich zwei Spielern gegenüber (23.11.2013).
23.11.2013
Purer Frust

Purer Frust

Marvin Plattenhardt, Josip Drmic, Markus Feulner und Raphael Schäfer (v.l.n.r.) sind nach der 1:3-Niederlage am 12. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen Borussia Mönchengladbach frustriert (9.11.2013).
09.11.2013
Premierentreffer für Drmić

Premierentreffer für Drmić

Am 2. Spieltag der Saison 2013/14 erzielt der Schweizer Josip Drmic gegen Aufsteiger Hertha BSC sein erstes Tor für den 1. FC Nürnberg. Die Nürnberger können Drmics Führung aber nicht halten und müssen am Ende mit einem 2:2 leben. (18.8.2013)
18.08.2013
Drmic zeigt sich

Drmic zeigt sich

Der Club legte in der Sommerpause 2013 für Neuzugang Josip Drmic beim FC Zürich über zwei Millionen Euro auf den Tisch. Im Testspiel gegen Seligenporten zeigt sich der Offensivspieler das erste Mal am Ball. (7.7.2013)
07.07.2013
Gekommen, um zu siegen!

Gekommen, um zu siegen!

Das Team von Bayer Leverkusen vor dem Anpfiff zum Achtelfinalrückspiel in der Champions League gegen Atlético Madrid. (17.03.2015)
00.00.0000

00.00.0000
Zuschauer
Torjubel
Rothosen-Jubel
Stürmer unter sich
Da haut's dich um
Dank an die Fans
Jubeltraube
Auf und davon
Grenzenloser Jubel
Unter Druck
Seltener Moment
Mit Wucht ins Netz
Premierentreffer für Wendell
Bayer zum Zweiten
Saúl zieht ab
Riesenjubel bei der Werkself
Abheber zum Auftakt
Kumpels
Eiskalt
Zähes Ringen
Bundesliga Co-Produktion
Shaqiri bedankt sich bei seinem Kellner
Am Boden zerstört
Die Hoffnung schwindet
Das schnellste Saisontor des Clubs
Club-Held Drmic
Der Retter
Mann des Tages
Kein Durchkommen
Males mit dem langen Bein
Der doppelte Drmic
Bayerische Flugübungen?
Fingerzeig
Nürnberger Helden
Abgeschirmt
Abseits!
Drmic in der Zange
Purer Frust
Premierentreffer für Drmić
Drmic zeigt sich
Gekommen, um zu siegen!
Bayern besiegt Salzburg 3:1
25.11.2020
10 Bilder
Torparaden von LASK und WAC
30.10.2020
15 Bilder