Meisterquartett

Meisterquartett

Vier für den Titel: Daley Blind, Christian Eriksen, Andre Ooijer und Jan Vertonghen (v.l.n.r.) holen mit Ajax Amsterdam im Mai 2012 die niederländische Meisterschale.
02.05.2012
Pflichtspieldebüt von Kuyt

Pflichtspieldebüt von Kuyt

Im ersten Spiel der Qualifikation für die WM 2006 debütiert ein niederländischer Spieler bei einem Pflichtspiel, der für die nächsten 10 Jahre aus dem Oranje-Team nicht mehr wegzudenken ist: Dirk Kuyt (#11). Mit ihm bestreiten und gewinnt das Spiel gegen
15.02.2012
Da ist das Ding!

Da ist das Ding!

Ajax sichert sich im Mai 2011 gegen Twente Enschede die Meisterschaft. André Ooijer hat sich die Meisterschale geschnappt und setzt zum Jubellauf an.
15.05.2011
Ehrenrunde mit Schale

Ehrenrunde mit Schale

Ajax-Verteidiger André Ooijer feiert mit der Meisterschale (15.5.2011)
15.05.2011
Tiefe Einblicke

Tiefe Einblicke

Nach dem Halbfinalsieg der Niederländer gegen Uruguay steht "Oranje" im Finale der WM 2010. Beim Jubel von Arjen Robben (m.) und Eljero Elia (r.) präsentiert André Ooijer Robbens Schokoladenseite. (6.7.2010)
06.07.2010
Brasilien scheitert an den Niederlanden

Brasilien scheitert an den Niederlanden

Im WM-Viertelfinale 2010 setzt sich "Oranje", hier André Ooijer (l.) im Duell mit Kaka, gegen die Südamerikaner durch.
02.07.2010
Zum Fünfzigsten alles Gute!

Zum Fünfzigsten alles Gute!

Aber natürlich feiert Dirk Kuyt (#7) gegen Mazedonien in der WM-Quali nicht seinen 50. Geburtstag, sondern sein 50. Länderspiel. Mit ihm in der Startaufstellung beim 4:0-Sieg stehen (v.l.n.r.o) Maarten Stekelenburg, Joris Mathijsen, Dirk Kuyt, Andre Ooije
10.03.2010
Jubel bei den Rovers

Jubel bei den Rovers

André Ooijer (m.) trifft im Premier-League-Spiel gegen Tottenham und lässt sich von David Dunn (r.) und Tugay Kerimoğlu feiern (Apr. 2009).
04.04.2009
Auf Biegen und Brechen

Auf Biegen und Brechen

In einem denkwürdigen Spiel setzten sich Simão und Portugal im WM-Achtelfinale 2006 gegen André Ooijer und die Niederlande mit 1:0 durch. Die Partie ging dank vier Platzverweisen und acht weiteren gelben Karten als die kartenreichste des Turniers in die Geschichte ein.
25.06.2006
Traumstart für den PSV

Traumstart für den PSV

Im Champions-League-Gruppenspiel gegen Arsenal trifft André Ooijer bereits nach acht Minuten für Eindhoven - entsprechend groß ist der Jubel. Am Ende steht es 1:1 zwischen dem PSV und Arsenal (Nov. 2004).
24.11.2004

19.11.2003
Meisterquartett
Pflichtspieldebüt von Kuyt
Da ist das Ding!
Ehrenrunde mit Schale
Tiefe Einblicke
Brasilien scheitert an den Niederlanden
Zum Fünfzigsten alles Gute!
Jubel bei den Rovers
Auf Biegen und Brechen
Traumstart für den PSV
Bayern besiegt Salzburg 3:1
25.11.2020
10 Bilder
Torparaden von LASK und WAC
30.10.2020
15 Bilder
50 Jahre Dieter Ramusch
30.10.2019
15 Bilder
Die Karriere des Marc Janko
01.07.2019
13 Bilder