04.11.2017

20.08.2017
Duell ums Leder

Duell ums Leder

Leverkusens Kevin Volland versucht Freiburgs Mike Frantz vom Ball zu trennen. (23.04.2017)
23.04.2017
Frantz drängt Ramalho ab

Frantz drängt Ramalho ab

Freiburgs Mike Frantz (re.) zwingt Mainz-Vertedeidiger André Ramalho in den Zweikampf
08.04.2017

18.03.2017

20.01.2017

20.01.2017
Umkämpft

Umkämpft

Leipzigs Keita (M.) will sich hier gegen gleich zwei Freiburger durchsetzen. Doch SC-Kapitän Frantz (l.) gibt nicht auf. (25.11.2016)
25.11.2016
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Die Freiburger Mike Frantz (li.) und Florian Niederlechner geben im Spiel gegen den VfL Wolfsburg ein leicht kurioses Bild ab.
05.11.2016

16.09.2016

29.04.2016
Eng umkämpft

Eng umkämpft

Eintracht Braunschweig mit Ken Reichel (l.) spielt in der Anfangsphase gegen den Spitzenreiter der 2. Bundesliga, den SC Freiburg, mutig mit. (18.4.2016)
18.04.2016
Auf die Nase

Auf die Nase

Bei diesem Zweikampf trifft Freiburgs Mike Frantz (l.) seinen Braunschweiger Gegenspieler Ken Reichel voll auf die Nase. (18.04.2016)
18.04.2016
Zwei gegen einen

Zwei gegen einen

Mike Frantz und Pascal Stenzel vom SC Freiburg attackieren KSC-Akteur Hiroki Yamada (M.). (21.03.2016)
21.03.2016
Im Duell

Im Duell

Mike Frantz vom SC Freiburg (vorne) setzt sich gegen seinen Karlsruher Gegenspieler Ylli Sallahi zur Wehr. (21.03.2016)
21.03.2016
Kopfball im Schnee

Kopfball im Schnee

Die Leipziger Marcel Halstenberg (23) und Marvin Compper (33) duellieren sich mit Freiburgs Mike Frantz (r. ) um den Ball (07.03.2016).
07.03.2016
3:1

3:1

Mit diesem Schuss erhöht Mike Frantz (r.) noch vor der Pause zum 3:1 für den SC Freiburg in Bielefeld. (02.03.2016)
02.03.2016

Mike Frantz jubelt mit Nils Petersen und Vincenzo Grifo
22.11.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

VfL Bochums Anthony Losilla (r.) versucht, Freiburgs Mike Frantz mit dem langen Bein vom Ball zu trennen, trifft aber dabei nur die Beine des Gegners. (15.8.2015)
15.08.2015
Frantz schiebt ein

Frantz schiebt ein

Was für ein Auftakt für den Absteiger Freiburg: Noch vor der Pause erzielt Mike Frantz (l.) das 4:0 gegen den 1. FC Nürnberg. Thorsten Kirschbaum ist bei seinem Lupfer machtlos. (27.07.2015)
27.07.2015
Frantz gegen zwei

Frantz gegen zwei

SC Freiburgs Mike Frantz (M.) muss sich während der Zweitligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 gleich gegen zwei Nürnberger behaupten: Even Hovland (l.) und Dave Bulthuis. (27.7.2015)
27.07.2015
Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

Abstiegskampf pur: Freiburgs Mike Frantz und Paderborns Marvin Bakalorz gehen kompromisslos in den Luftzweikampf.
02.05.2015
Am Boden

Am Boden

Freiburgs Admir Mehemdi (4.v.l.) muss am 12. April 2015 von seinen Teamkollegen Julian Schuster, Felix Klaus, Karim Guédé und Mike Frantz (v.l.n.r.) aufgemuntert werden.
11.04.2015
Köpfchen

Köpfchen

Mit diesem Kopfball erzielt Mike Frantz das 1:0 für den SC Freiburg im Heimspiel gegen den 1. FC Köln. (04.04.2015)
04.04.2015
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Köln schreit SC-Offensivspieler Mike Frantz (vorne) seine ganze Freude raus. Seine Mitspieler Stefan Mitrovič (l.) und Nils Petersen fokussieren sich dagegen schon wieder. Mit Erfolg, Freiburg bringt das 1:0 am 27. Spieltag der Saison 2014/15 über die Zeit. (04.04.2015)
04.04.2015
"Was kann ich dafür?"

"Was kann ich dafür?"

"Was kann ich dafür?" scheint Freiburg Mike Frantz am 26. Spieltag der Saison 2014/15 signalisieren zu wollen. Wofür genau, bleibt unklar, vielleicht ist es ein Zeichen an die Augsburger, die vom SC mit 2:0 besiegt werden. (21.3.2015)
21.03.2015
Dosenöffner

Dosenöffner

Gleich zappelt die Pille im Tor! Am 20. Spieltag der Saison 2014/15 umkurvte Dortmunds Pierre-Emmerick Aubameyang (3.v.l.) zuvor Freiburg-Keeper Roman Bürki (r.) und Marco Reus (l.) vollendete im Anschluss. Mike Frantz unterlief vor dem Treffer ein eklatanter Fehlpass. (7.2.2015)
07.02.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Eines kann man Salif Sané (l.) von Hannover 96 und Mike Frantz vom Sportclub Freiburg nicht vorwerfen: Dass sie in diesem Zweikampf am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 nicht alles geben. (21.12.2014)
21.12.2014
Die Führung

Die Führung

Kurz vor dem Pausenpfiff in der Bundesligapartie am 17. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hannover 96 haben die Spieler des SC Freiburg Grund zu jubeln: Mike Frantz (2.v.r.) hat die Breisgauer in Führung gebracht. (21.12.2014)
21.12.2014
Der größere Wille

Der größere Wille

Mit mehr Willen und insgesamt auch mehr Torchancen fahren Naldo (oben) und der VfL Wolfsburg am achten Spieltag der Saison 2014/15 einen 2:1-Sieg beim SC Freiburg ein. Das kann auch der hier unterlegende Mike Frantz nicht verhindern. (18.10.2014)
18.10.2014
Hart umkämpftes Duell

Hart umkämpftes Duell

Am 7. Spieltag der Saison 14/15 lieferten sich Werder Bremen (mit Assani Lukimya, l.) und der SC Freiburg (mit Maik Frantz) einen heißen Fight. Nach 90 Minuten steht es 1:1 zwischen den beiden Mannschaften. (04.10.2014)
04.10.2014
Sicher abgeschlossen

Sicher abgeschlossen

Mike Frantz (l.) bringt den SC Freiburg gegen 1899 Hoffenheim mit einem souveränen Abschluss mit 1:0 in Führung. Kurz darauf schießt er sogar das 2:0, doch die Hoffenheimer kämpfen sich zurück und holen am 5. Spieltag der Saison 2014/15 durch ein spätes 3:3 doch noch einen Punkt. (23.9.2014)
23.09.2014
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Freiburgs Mike Frantz (unten) und Andreas Beck von 1899 Hoffenheim kämpfen am 5. Spieltag der Saison 2014/15 im Kopfballduell um den Ball. (23.9.2014)
23.09.2014
Zum Haare raufen

Zum Haare raufen

Wie seine Freiburger Mitspieler ist auch Mike Frantz nach dem Abpfiff der Partie gegen Hertha BSC am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 sichtlich angeschlagen. Bis weit in die Nachspielzeit hatten die Breisgauer ihren ersten Saisonsieg vor Augen, dann glichen die Berliner glücklich zum 2:2 aus. (19.9.2014)
19.09.2014
Verschreckt oder müde?

Verschreckt oder müde?

Der Freiburger Mike Frantz hält während des Vorbereitungsspiels gegen den VfR Aalen die Hand vor den Mund. Vielleicht ein Zeichen von Müdigkeit nach hartem Training, vielleicht aber auch aufgrund der Erkenntnis, dass der SC gegen den Zweitligisten große Mühe hat, ein 1:1 zu erreichen. (18.7.2014)
18.07.2014
Tränen zum Abstieg

Tränen zum Abstieg

Nach der 1:4-Klatsche bei Schalke 04 und dem damit besiegelten Abstieg brechen beim Nürnberger Mike Frantz nach dem letzten Spieltag der Saison 2013/14 alle Dämme. (10.5.2014)
10.05.2014
Wirrwarr im Sechzehner

Wirrwarr im Sechzehner

Wohl dem, der in solch einem Gewirr die Übersicht behält: Am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 geht es zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Mönchengladbach teilweise drunter und drüber. Das bekommen auch Marvin Plattenhardt, Lukas Rupp, Mike Frantz und Raffael (v.l.n.r.) zu spüren. (5.4.2014)
05.04.2014
Das schnellste Saisontor des Clubs

Das schnellste Saisontor des Clubs

Im Abstiegskrimi in Freiburg am 28. Spieltag der Saison 2013/14 erzielt Emanuel Pogatetz (oben) per Kopf das schnelleste Saisontor der Nürnberger in der Spielzeit 2013/14. Pogatetz steht bei der 2:3-Niederlage auch im weiteren Spielverlauf im Mittelpunkt. Er holt einen Elfmeter für sein Team raus, verursacht zudem noch einen gegen den Club und sieht in der Nachspielzeit noch eine umstrittene Ampelkarte. (29.03.2014)
29.03.2014
Bittere Niederlage

Bittere Niederlage

Am 25. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 verliert Nürnberg mit 1:2 in Hamburg und rutscht wieder tief in den Abstiegssumpf. Hanno Balitsch versucht hier, seinen Teamkollegen Mike Frantz (am Boden) etwas aufzumuntern. (16.3.2014)
16.03.2014
Im Freudentaumel

Im Freudentaumel

Mike Frantz (v.) lässt sich nach dem 3:1-Auswärtserfolg der Nürnberger in Berlin am 19.Spieltag der Saison 2013/2014 ausgiebig von den mitgereisten Fans des Clubs feiern. Für die Cluberer war es nach einer sieglosen Hinrunde der zweite Sieg in Folge.(02.02.2014)
02.02.2014
Bediente Nürnberger

Bediente Nürnberger

Spaß am Spiel will beim FCN auch am 14. Spieltag der Saison 2013/14 nicht aufkommen. Spätestens nach dem dritten Gegentor bei Bayer Leverkusen ist den schwach gestarteten Franken der Unmut anzusehen. (30.11.2013)
30.11.2013
Gegen die Bayern...

Gegen die Bayern...

... der Saison 2012/13 hatte kaum eine Mannschaft Erfolg. Vielleicht dachten Marvin Plattenhardt (r.) und Mike Frantz (l.), dass ihre Mannschaft doch was zusammen bringen könnte. Doch die 0:4- Niederlage am 29. Spieltag zeigte, dass gegen die Bayern kein Kraut gewachsen war.(12.4.2013)
13.04.2013
Umkurvt!

Umkurvt!

So sehr sich Timo Hildebrand auch strecken mag, gegen die Bewegung von Nürnbergs Angreifer Maik Frantz ist der Schalker Torwart machtlos. Frantz schließt einen schönen Konter um 3:0-Endstand ab und besiegelt das Schicksal der "Knappen" am 26. Spieltag der Saison 2012/13. (16.3.2013)
16.03.2013
Vermiedene Niederlage

Vermiedene Niederlage

Nürnbergs Markus Feulner (m.) und seine Teamkollegen Mike Frantz (li.) und Hanno Balitsch (r.) feiern Feulners Ausgleichstor am 23. Spieltag der Saison 2012/13 gegen den VfB Stuttgart. Es bleibt bis zum Spielende beim 1:1 und Nürnberg entführt einen Punkt aus dem Schwabenland. (23.2.2013)
23.02.2013
Ehrentreffer durch Hermann

Ehrentreffer durch Hermann

Der Gladbacher Patrick Hermann (l.) setzt sich zwar in dieser Situation gegen seine Nürnberger Gegenspieler Mike Frantz (m.) und Timothy Chandler (r.) durch, aber trotz eines Treffers des Flügelstürmers gibt es für die "Fohlen" in Franken nichts zu holen: BMG unterliegt am 20. Spieltag mit 1:2. (03.02.2013)
03.02.2013
Frantz im Tiefflug

Frantz im Tiefflug

Es war die Szene des Spiels. Nürnbergs Mike Frantz legt gegen Torben Marx eine Schwalbe aufs Parkett und wird dafür von Schiri Meyer mit einem Elfmeterpfiff belohnt. (03.02.2013)
03.02.2013
Schwitzen für den Klassenerhalt

Schwitzen für den Klassenerhalt

Die Nürnberger Timmy Simons und Mike Frantz bereiten sich im Januar 2011 auf die Bundesliga-Rückrunde vor. (9.1.2012)
09.01.2012
Gleichgewicht verloren

Gleichgewicht verloren

Andreas Beck, Kapitän von 1899 Hoffenheim, kommt gegen Nürnbergs Mike Frantz am 16. Spieltag der Saison 2010/11 aus dem Tritt. Am Ende trennen sich der "Club" und die TSG mit einem 1:1-Unentschieden. (11.12.2010)
11.12.2010
Clever verteidigt!

Clever verteidigt!

Am 11. Spieltag der Saison 2010/ 2011 schirmt Nürnbergs Mike Frantz (l.) das Leder gegen den Kölner Mišo Brečko ab, der keine Chance auf den Ball hat. Am Ende verliert Köln mit 1:3 bei den Franken. (6.11.2010)
06.11.2010
Voll dabei

Voll dabei

Jede Menge Herzblut bringt Nürnbergs Mike Frantz auf den Platz - auch am 9. Spieltag der Saison 2010/11 gegen den VfL Wolfsburg. Da trifft Frantz zum umjubelten 2:1-Siegtreffer für den 1. FCN. (23.10.2010)
23.10.2010
Tordebüt für Frantz

Tordebüt für Frantz

Nürnbergs Mike Frantz erzielt am 16. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 gegen Hansa Rostock sein erstes Profitor seiner Karriere. Das 2:0 ist beim 4:0-Sieg der Nürnberger bereits die Vorentscheidung. (8.12.2008)
08.12.2008
Duell ums Leder
Frantz drängt Ramalho ab
Umkämpft
Augen zu und durch
Eng umkämpft
Auf die Nase
Zwei gegen einen
Im Duell
Kopfball im Schnee
3:1
Mit dem langen Bein
Frantz schiebt ein
Frantz gegen zwei
Augen zu und durch!
Am Boden
Köpfchen
Raus mit der Freude
"Was kann ich dafür?"
Dosenöffner
Voller Einsatz
Die Führung
Der größere Wille
Hart umkämpftes Duell
Sicher abgeschlossen
Im Kopfballduell
Zum Haare raufen
Verschreckt oder müde?
Tränen zum Abstieg
Wirrwarr im Sechzehner
Das schnellste Saisontor des Clubs
Bittere Niederlage
Im Freudentaumel
Bediente Nürnberger
Gegen die Bayern...
Umkurvt!
Vermiedene Niederlage
Ehrentreffer durch Hermann
Frantz im Tiefflug
Schwitzen für den Klassenerhalt
Gleichgewicht verloren
Clever verteidigt!
Voll dabei
Tordebüt für Frantz
Die Karriere des Marc Janko
01.07.2019
13 Bilder
Die neue Salzburger Wäsch
24.05.2019
5 Bilder
Die Schmach von Haifa
25.03.2019
7 Bilder
Die SKN-Trainer seit 2013
20.10.2018
13 Bilder