05.04.2017
Verfolgung aufgenommen

Verfolgung aufgenommen

Herthas Per Skjelbred (l.) auf der Verfolgung von Nadiem Amiri von der TSG 1899 Hoffenheim. (31.3.2017)
31.03.2017
In der Luft geklärt

In der Luft geklärt

Freiburgs Janik Haberer im Kopfballduell mit Per Skjelbred von Hertha BSC. (29.1.2017)
29.01.2017
Vollgas

Vollgas

Im Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und Werder Bremen gehen Per Skjelbred und Clemens Fritz (r.) ins Laufduell. (10.12.2016)
10.12.2016
Hier geblieben!

Hier geblieben!

Im DFB-Pokalspiel zwischen St. Pauli und Hertha BSC stoppt Per Skjelbred (l.) seinen Gegenspieler Maurice Litka (M.). (25.10.2016)
25.10.2016
Zweikampfstark

Zweikampfstark

Herthas Per Skjelbred (r.) präsentiert sich im Bundesligaspie gegen Dortmunds Julian Weigl sehr Zweikampfstark (14.10.2016).
14.10.2016

Skjelbred möchte gern gegen Ingolstadt auf dem Feld stehen
07.09.2016

Für Skjelbred reicht es nicht zu einem Einsatz gegen Ingolstadt
28.08.2016
Fußballtennis

Fußballtennis

Anthony Brooks (l.) und Per Skjelbred von Hertha BSC Berlin (11.08.16).
11.08.2016
Die Alte Dame im Jubeltaumel

Die Alte Dame im Jubeltaumel

Vedad Ibišević (19), Salomon Kalou (2.v.l.) und Per Skjelbred (3) jubeln, nachdem Kalou die Hertha am 19. März 2016 gegen Ingolstadt mit 2:0 in Front gebracht hatte.
19.03.2016
Rutschiger Jubel

Rutschiger Jubel

Nach seinem 2:0 in Bremen jubeln die Hertha-Spieler mit ihrem Torschützen Marvin Plattenhardt (2.v.r.). (30.01.2016)
30.01.2016
Jubel in blau und weiß

Jubel in blau und weiß

Die Spieler von Hertha BSC bejubeln Salomon Kalous Treffer zum 2:0 in der Bundesligapartie gegen den FSV Mainz 05. (20.12.2015)
20.12.2015

12.11.2015
Emotionen pur

Emotionen pur

Nach Norwegens Führung durch Alexander Tettey (r) rasten der Torschützen und Teamkollege Per Skjelbred komplett aus und feiern ausgiebig das 1:0 im EM-Qualifikationsspiel gegen Malta. (10.10.2015)
10.10.2015
Der Kapitän

Der Kapitän

Per Skjelbred mit der Kapitänsbinde am Arm beim EM-Quali-Spiel gegen Malta. (10.10.2015)
10.10.2015

10.10.2015
Enttäuscht

Enttäuscht

Zufriedenheit strotzt aus dieser Geste des Berliners Per Skjelbred am 20. März 2015 nicht unbedingt hervor.
20.03.2015
Skjelbred ist dran

Skjelbred ist dran

Herthas Per Skjelbred (r.) attackiert während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 seinen Gegenspieler Klaas Jan Huntelaar vom FC Schalke 04. (14.3.2015)
14.03.2015
Höger dribbelt

Höger dribbelt

Schalkes Marco Höger dribbelt das Leder während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 durch das Mittelfeld, Herthas Per Skjelbred versucht, ihn zu stellen. (14.3.2015)
14.03.2015

28.02.2015
Mkhitaryan in der Mangel

Mkhitaryan in der Mangel

Borussia Dortmunds Henrikh Mkhitaryan (l.) muss sich während der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hertha BSC gleich gegen zwei Berliner behaupten: Peter Niemeyer (M.) und Per Skjelbred. (13.12.2014)
13.12.2014
Erbitterter Kampf

Erbitterter Kampf

Per Skjelbred (l.) von Hertha BSC und Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund geben am 15. Spieltag alles, um den Zweikampf zu gewinnen. (13.12.2014)
13.12.2014
Einmaliger Antritt

Einmaliger Antritt

Bayerns Arjen Robben (l.) entwischt hier seinem Bewacher Per Skelbred und marschiert in Richtung Hertha-Tor. Der Niederländer machte beim 1:0 seiner Münchener in der Hauptstadt am 13. Spieltag 2014/2015 wieder einmal den entscheidenden Unterschied aus. (29.11.2014)
29.11.2014
Skjelbred räumt Sakai ab

Skjelbred räumt Sakai ab

Auf die Knochen gibt es für Stuttgarts Japaner Gotoku Sakai (r.) von Herthas Per Skjelbred am 7. Spieltag der Saison 2014/15. Die harte Gangart der Berliner zahlt sich aus, sie gewinnen mit 3:2. (03.10.2014)
03.10.2014
Hosogai mit vollem Einsatz

Hosogai mit vollem Einsatz

Hajime Hosogai (M.) von Hertha BSC schmeißt sich am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 mit vollem Einsatz in den Zweikampf mit Tarik Elyounoussi von 1899 Hoffenheim. (6.4.2014)
06.04.2014
Hiergeblieben!

Hiergeblieben!

Herthas Per Skjelbred (r.) ist nach seinem Treffer zum 1:0 gegen den VfL Wolfsburg am 21. Spieltag der Saison 2013/14 kaum zu halten. Teamkollege Marcel Ndjeng freut sich dennoch mit. (16.02.2014)
16.02.2014
Hertha feiert Ronny

Hertha feiert Ronny

Mit zwei Assists am 15. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Eintracht Braunschweig war Herthas Ronny (2.v.r.) der Matchwinner. Entsprechend kommen seine Kollegen Hajime Hosogai (2.v.l.) und Per Skjelbred (r.) als erste Gratulanten (8.12.2013).
08.12.2013
Hertha springt auf Platz vier

Hertha springt auf Platz vier

Nach dem 1:0-Erfolg über Borussia Mönchengladbach bedanken sich Thomas Kraft, Per Skjelbred, Fabian Lustenberger und Tolga Ciğerci (v.l.n.r.) bei den Fans. Nach neun Spieltagen der Saison 2013/14 steht der Aufsteiger überraschend auf Platz vier. (19.10.2013)
19.10.2013
Allagui lässt die Hertha jubeln

Allagui lässt die Hertha jubeln

Bei dem 3:1-Heimspielerfolg der Hertha gegen den FSV Mainz am 7. Spieltag der Saison 2013/14 drehen die Berliner in der zweiten Halbzeit auf. Sami Allagui (mitte) bringt die Hertha durch seinen Doppelpack auf die Siegerstraße. (28.09.2013)
28.09.2013
Skjelbred gleicht aus

Skjelbred gleicht aus

Eine Flanke vom linken Flügel leitet der Herthaner Per Skjelbred (m.) ins lange Eck weiter. Freiburgs Torhüter Oliver Baumann kann das 1:1 nicht verhindern. Mehr Tore fallen am 6. Spieltag der Saison 2013/14 zwischen Freiburg und Berlin nicht. (22.9.2013)
22.09.2013
Skjelbred mit Problemen

Skjelbred mit Problemen

Per Skjelbred scheint gegen Mönchengladbach am 6. Spieltag der Saison 2011/12 zwar ein wenig Tempo in das Spiel der Hamburger bringen zu wollen, gelingen tut ihm und seinen Teamkollegen bei der 0:1-Niederlage aber wenig. (17.9.2011)
17.09.2011
Nur nicht stolpern

Nur nicht stolpern

Per Skjelbred (v.) versucht in seinem zweiten Bundesligaspiel für den HSV Kölns Mato Jajalo zu entkommen. Am Ende aber siegen die Westdeutschen am 4. Spieltag der Saison 2011/12 mit 4:3 in Hamburg. (27.8.2011)
27.08.2011
Überraschung in Düsseldorf

Überraschung in Düsseldorf

Die norwegische Nationalmannschaft um Per Skjelbred (re.) sorgt am 11. Februar 2009 in Düsseldorf für eine Überraschung, die auch Torsten Frings nicht verhindern kann: 1:0 heißt es nach 90 Minuten im Freundschaftsspiel gegen Deutschland. (11.2.2009)
11.02.2009
Fertig machen zum Abheben

Fertig machen zum Abheben

Per Skjelbred feiert seinen ersten Champions-League-Treffer. Im ersten CL-Gruppenspiel der Saison 2005/06 trifft er beim 3:1 seines Clubs Rosenborg gegen Olympiakos Piräus zum zwischenzeitlichen 1:1. (13.9.2005)
13.09.2005
Ohne Rücksicht auf Verluste...

Ohne Rücksicht auf Verluste...

... gehen hier Thorgan Hazard (l.) und Per Skjelbred zu Werke. Am 14. Spieltag der Saison 2014/15 schenken sich Mönchengladbach und Hertha BSC die Beteiligten nichts. (06.12.2014)
00.00.0000
In der Mangel

In der Mangel

Autsch! Hannovers Japaner Hiroshi Kiyotake (M.) wird unsanft von seinem in Herthas Diensten stehenden Landsmann Genki Haraguchi (l.) und dessen Mitspieler Per Skjelbred gestoppt (10.04.2015).
00.00.0000
Verfolgung aufgenommen
In der Luft geklärt
Vollgas
Hier geblieben!
Zweikampfstark
Fußballtennis
Die Alte Dame im Jubeltaumel
Rutschiger Jubel
Jubel in blau und weiß
Emotionen pur
Der Kapitän
Enttäuscht
Skjelbred ist dran
Höger dribbelt
Mkhitaryan in der Mangel
Erbitterter Kampf
Einmaliger Antritt
Skjelbred räumt Sakai ab
Hosogai mit vollem Einsatz
Hiergeblieben!
Hertha feiert Ronny
Hertha springt auf Platz vier
Allagui lässt die Hertha jubeln
Skjelbred gleicht aus
Skjelbred mit Problemen
Nur nicht stolpern
Überraschung in Düsseldorf
Fertig machen zum Abheben
Ohne Rücksicht auf Verluste...
In der Mangel
50 Jahre Dieter Ramusch
30.10.2019
15 Bilder
Die Karriere des Marc Janko
01.07.2019
13 Bilder
Die neue Salzburger Wäsch
24.05.2019
5 Bilder
Die Schmach von Haifa
25.03.2019
7 Bilder
Die SKN-Trainer seit 2013
20.10.2018
13 Bilder