Duell um den Ball

Duell um den Ball

Alexandr Iashvili und Dinamo Tiflis kämpfen in der 1. Runde der EL - Quali um das Weiterkommen (3.07.2015)
02.07.2015
"Alte Hasen" unter sich

"Alte Hasen" unter sich

Beim Spiel der Hertha beim VfL Bochum am 10 Spieltag der Saison 2012/13 kreuzten sich die Wege von Aleksandr Iashvili (l.) und Peer Kluge (r.). Der Ex-Schalker Kluge ebnete mit seinem Führungstreffer den Weg zum 2:0-Auswärtssieg seiner Hertha.
19.10.2012
Seht her, ich war's!

Seht her, ich war's!

Aleksandr Iashvili feiert sein wichtiges Tor zum 2:0 gegen den MSV Duisburg. Am Ende gewinnt der KSC an diesem 26. Spieltag der Saison 2010/2011 mit 3:1 und fällt in dieser Speilzeit nicht wieder auf einen Abstiegsrang zurück.
11.03.2011
Berlin besiegt Badener

Berlin besiegt Badener

Die Oberhand im Spiel von Union Berlin gegen den Karlsruher SC behielt nicht nur in dieser Szene der Unioner Christoph Menz. Auch am Ende des Spiels schaute KSC-Kapitän Aleksandr Iashvili nur hinterher, denn sein Team hatte im Dezember 2010 mit 1:3 verlor
20.12.2010
KSC stürmt Schalker Festung

KSC stürmt Schalker Festung

Blaues Wunder für den FC Schalke: Am 6. Oktober 2007 kassieren die Knappen beim 0:2 gegen den Karlsruher SC die einzige Heimniederlage der Hinrunde. Christian Timm (l.) darf sich von Aleksandr Iashvili für beide Tore feiern lassen.
06.10.2007
Debüt in Schwarz-Gelb

Debüt in Schwarz-Gelb

Jakub Błaszczykowski (r.) wechselt in der Sommerpause 2007/08 von Wisła Kraków zu Borussia Dortmund. Der Pole kämpft hier in seiner ersten Bundesliga-Saison gegen Aleksandr Iashvili (l.) vom Karlsruher SC. Der BVB verliert am 8. Spieltag beim KSC 1:3. (29.9.2007)
29.09.2007
Aufzeiger

Aufzeiger

Aleksandr Iashvili vom SC Freiburg kann im Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld nur einmal die richtige Antwort gebe: Trotz seines Ausgleichstreffer zum 2:2 verlieren die Breisgauer an diesem 13. November 2004 mit 2:3.
13.11.2004
Ätsch!

Ätsch!

Freiburgs Aleksandr Iashvili (r.) ärgert Dortmunds Flávio da Conceição (13.03.2004).
13.03.2004
Dank an den Dauerbrenner

Dank an den Dauerbrenner

Die Fans des SC Freiburg bedanken sich am 23. November 2003 bei beim Georgier Aleksandr Iashvili für dessen 150. Spiel im Trikot der Breisgauer auch in dessen Landessprache.
23.11.2003
Lass dich drücken!

Lass dich drücken!

Freiburgs Aleksandr Iashvili (r.) gratuliert Teamkollege Adel Sellimi zu dessen Anschlusstreffer gegen Borussia Dortmund. Wenig später an diesem 10. März 2001 erzielte Sellimi sogar noch den Ausgleich zum 2:2-Endstand.
10.03.2001
Duell um den Ball
"Alte Hasen" unter sich
Seht her, ich war's!
Berlin besiegt Badener
KSC stürmt Schalker Festung
Debüt in Schwarz-Gelb
Aufzeiger
Ätsch!
Dank an den Dauerbrenner
Lass dich drücken!
50 Jahre Dieter Ramusch
30.10.2019
15 Bilder
Die Karriere des Marc Janko
01.07.2019
13 Bilder
Die neue Salzburger Wäsch
24.05.2019
5 Bilder
Die Schmach von Haifa
25.03.2019
7 Bilder