City souverän gegen Rotherham

City souverän gegen Rotherham

... beim 7:0 im FA-Cup. Ilkay Gündogan (r., im Zweikampf mit Will Vaulks) legte vier Tore auf. (06.01.2019)
06.01.2019

23.06.2018

08.06.2018

19.05.2018

14.04.2018

07.03.2018

07.03.2018
Die City-Spieler feiern den League-Cup-Sieg

Die City-Spieler feiern den League-Cup-Sieg

...nach dem 3:0 über Arsenal am 25.02.2018: (v.l.n.r.) Sergio Agüero, Fernandinho, David Silva, Vincent Kompany, Kevin de Bruyne, Ilkay Gündogan, Phil Foden
25.02.2018

14.02.2018

13.02.2018

06.01.2018

31.12.2017

23.12.2017

19.12.2017

29.11.2017

29.11.2017

13.09.2017

14.12.2016

14.12.2016

06.12.2016

03.12.2016
Anpfiff

Anpfiff

Thomas Müller (l.) mit Kollegen Serge Gnabry, Joshua Kimmich, Ilkay Gündoğan beim Spiel gegen San Marino (11.11.16).
11.11.2016

İlkay Gündoğan spielt bei Manchester City stark auf
05.11.2016
Jubel

Jubel

Ilkay Gündoğan bejubelt seinen Treffer in der Champions League gegen den FC Barcelona (01.11.16).
01.11.2016
Aufwärmen

Aufwärmen

Ilkay Gündoğan (zweiter v. l.) mit Pablo Zabaleta (l.) beim Aufwärmen für die CL-Partie gegen den FC Barcelona (19.10.16).
19.10.2016
Ilkay Gündogan

Ilkay Gündogan

15.10.2016

Gündoğan freut sich über die Verlängerung des Bundestrainers
08.10.2016
Geburtstag 24.10.

Geburtstag 24.10.

1990 Nationalspieler İlkay Gündoğan, deutscher Meister, DFB-Pokalsieger und Champions-League-Finalist mit dem BVB, wird in Gelsenkirchen/NRW geboren.
08.10.2016

Gündoğan ist fit für das Spiel am Samstag
06.10.2016

14.09.2016

Gündoğan (vorn) kommt immer besser in Form
14.09.2016
Gündoğan wird in Manchester vorgestellt

Gündoğan wird in Manchester vorgestellt

03.07.2016
İlkay Gündoğan möchte im Früh-Herbst mit den Citizens durchstarten

İlkay Gündoğan möchte im Früh-Herbst mit den Citizens durchstarten

İlkay Gündoğan möchte im Früh-Herbst mit den Citizens durchstarten
03.07.2016

20.04.2016
Auf der Flucht

Auf der Flucht

İlkay Gündoğan rennt David Alaba im Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern davon.
05.03.2016
Abgehoben

Abgehoben

Arjen Robben (l.) wird in diesem Zweikampf mit İlkay Gündoğan (M.) zu Fall kommen, ehe dessen Teamkollege Marcel Schmelzer eingreifen kann (05.03.2016).
05.03.2016
Ballabschirmung

Ballabschirmung

Gegen BVB-Spieler İlkay Gündoğan (r) versucht hier Herthaner Genki Haraguchi das Leder zu behaupten. (06.02.2016)
06.02.2016
Im Zweikampf

Im Zweikampf

Borussia Mönchengladbachs Mo Dahoud versucht, Borussia Dortmunds İlkay Gündoğan irgendwie vom Ball zu trennen. (23.1.2016)
23.01.2016
Die Entscheidung

Die Entscheidung

Nach einer Flanke von Henrikh Mkhitaryan sorgt İlkay Gündoğan in der Bundesligapartie gegen Borussia Mönchengladbach für die Entscheidung zugunsten von Borussia Dortmund. Es ist das 3:1. (23.1.2016)
23.01.2016

19.12.2015
Weitergespielt

Weitergespielt

Borussia Dortmunds İlkay Gündoğan (r.) spielt den Ball weiter, bevor Pierre-Michel Lasogga vom Hamburger SV drankommt. (20.11.2015)
20.11.2015
Trainer und Psychologe

Trainer und Psychologe

Nach den schrecklichen Vorkommnissen rund um das Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft in Paris spricht Bundestrainer Jogi Löw (l.) beim Training für die folgende Partie gegen die Niederlande mit seinem Schützling İlkay Gündoğan. (16.11.2015)
16.11.2015
Schweinsteiger im Rücken

Schweinsteiger im Rücken

Ilkay Gündoğan beim Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich gemeinsam mit Bastian Schweinsteiger. (13.11.2015)
13.11.2015
Jubel in Schwarz-Gelb

Jubel in Schwarz-Gelb

Die Spieler von Borussia Dortmund bejubeln das frühe Führungstor durch Marco Reus in der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Werder Bremen. (31.10.2015)
31.10.2015
BVB feiert die erneute Führung

BVB feiert die erneute Führung

Führung, Ausgleich - und wieder Führung! Die Spieler von Borussia Dortmund feiern den Treffer von Henrikh Mkhitaryan (3.v.r.) zum 2:1 für den BVB gegen Werder Bremen. (31.10.2015)
31.10.2015
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Früh im Pokalspiel gegen den SC Paderborn hat Borussia Dortmund einen Schock hinnehmen müssen und ist in Rückstand geraten. Schnell hat sich das Blatt aber gewendet. Hier bejubeln die Schwarz-Gelben bereits den Treffer zum 2:1 durch Gonzalo Castro. (28.10.2015)
28.10.2015
Gündogan schüttelt den Kopf

Gündogan schüttelt den Kopf

Das darf doch nicht wahr sein: Ilkay Gündogan kann es nicht fassen, dass Borussia Dortmund im DFB-Pokal-Spiel gegen den SC Paderborn tatsächlich mit 0:1 in Rückstand geraten ist. Im Hintergrund jubeln die Ostwestfalen. (28.10.2015)
28.10.2015
Verschiedene Gefühlswelten

Verschiedene Gefühlswelten

Jetzt wird es doch noch deutlich: Ilkay Gündogan (2.v.l.) lässt sich für seinen Treffer zum 4:1 für Borussia Dortmund im Duell mit dem SC Paderborn feiern. Keeper Lukas Kruse (r.) ist indes konsterniert. (28.10.2015)
28.10.2015
Dieses ist der vierte Streich

Dieses ist der vierte Streich

İlkay Gündoğan verlädt Paderborns Torhüter Lukas Kruse und erzielt per Elfmeter das 4:1 für Borussia Dortmund. Das ungleiche Pokalduell ist damit endgültig zugunsten des Favoriten entschieden. (28.10.2015)
28.10.2015
Der erste Strecih

Der erste Strecih

Pierre-Emerick Aubameyang (li) und Ilkay Gündogan feiern das 1:0 und den ersten von drei Treffern des Gabuners beim 5:1-Kantersieg des BVB gegen Tabellenschlusslicht FC Augsburg. (25.10.2015)
25.10.2015
Umkämpfte Duelle

Umkämpfte Duelle

Im EM-Qualifikationsspiel zwischen Irland und Deutschland kämpfen Jeff Hendrick (l.) und Ilkay Gündogan (2.v.l.) um den Ball. (08.10.2015)
08.10.2015
Gündoğan und Boateng stellen sich

Gündoğan und Boateng stellen sich

İlkay Gündoğan und Jérôme Boateng stellen sich vor dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Irland den Fragen der Journalisten. (6.10.2015)
06.10.2015

06.10.2015
Spitzenspiel in München

Spitzenspiel in München

Im Topspiel der Bundesliga muss Borussia Dortmund, hier mit Ilkay Gündogan im Duell mit Thiago, beim Spitzenreiter in München beweisen. (04.10.2015)
04.10.2015
Zweikampf

Zweikampf

BVB-Mittelfeldmotor İlkay Gündoğan (r.) und Jerôme Gondorf vom SV Darmstadt 98 fighten um das runde Leder (27.09.2015).
27.09.2015
Trikottest

Trikottest

Sandro Wagner vom SV Darmstadt 98 testet am 27. September 2015 die Haltbarkeit des BVB-Leibchens von İlkay Gündoğan.
27.09.2015

12.09.2015
Vorbei

Vorbei

Hannovers Edgar Prib (r.) zieht während der Bundesligapartie am 4. Spieltag der Saison 2015/2016 an Borussia Dortmunds Ilkay Gündogan vorbei. (12.9.2015)
12.09.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Verbissen geht der Schotte Scott Brown (l) zum Ball im Duell mit Deutschlands İlkay Gündoğan (r). (07.09.2015)
07.09.2015
Die beide Torschützen unter sich

Die beide Torschützen unter sich

Nach İlkay Gündoğans (r) Treffer zum 3:2 für Deutschland in Schottland ist der zuvor zweimal erfolgreiche Thomas Müller (l) der erste Gratulant. (07.09.2015)
07.09.2015
Emotionale Gegensätze

Emotionale Gegensätze

Während sich Schottlands Keeper David Marshall (l) über das dritte Gegentor ärgert, feiert die deutsche Mannschaft das 3:2 durch İlkay Gündoğan (2.v.l.). (07.09.2015)
07.09.2015
Ilkay Gündogan - DFB

Ilkay Gündogan - DFB

04.09.2015

Löw (l.) schätzt Gündoğan sehr
04.09.2015
Antreiber

Antreiber

Nachdem er im Sommer doch noch bei Borussia Dortmund geblieben ist, gehört İlkay Gündoğan (r) weiter zu den Antreibern im Mittelfeld des BVB. Daran kann auch Berlin Valentin Stocker nicht viel ändern. (30.08.2015)
30.08.2015
Wo ist der Marco?

Wo ist der Marco?

Nach seinem Gewaltschuss zum 1:0 für den BVB gegen Mönchengladbach lassen seine Teamkollegen Marco Reus (3.v.l.) kaum noch Luft zum Atmen. (15.08.2015)
15.08.2015
Reus eröffnet

Reus eröffnet

Marco Reus (vorne) wird von den Teamkollegen Aubameyang (li) und Gündogan gefeiert. Lange hatte Wolfsberg gegen den BVB das 0:0 halten können, der Nationalspieler stößt mit seinem 1:0 die Tür zur EL-Playoff-Runde 2015 ganz weit offen.
06.08.2015
Gut in Schuss...

Gut in Schuss...

...präsentierte sich Borussia Dortmund İlkay Gündoğan in der Saisonvorbereitung 2015 im Testspiel gegen Juventus Turin.
25.07.2015
Neue Saison, neues Glück

Neue Saison, neues Glück

Nach langem Hin und Her entscheidet sich İlkay Gündoğan im Sommer 2015 doch für einen Verbleib bei Borussia Dortmund. Bei der Saisoneröffnung des BVB erntet der Mittelfeldspieler dennoch einige Pfiffe der Fans.
04.07.2015
Perisic gegen zwei

Perisic gegen zwei

Während des DFB-Pokalfinals 2015 zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund versucht Ivan Perisic (M.), sich gegen Marcel Schmelzer (l.) und Ilkay Gündogan durchzutanken. (6.6.2015)
06.06.2015
Erleichterung

Erleichterung

Nach einem schnellen 0:1 in Wolfsburg sind die Dortmunder Spieler sichtlich erleichtert, als sie nach einem Elfmetertreffer in der 11. Spielminute ausgleichen konnten. (16.05.2015)
16.05.2015
Über die Klinge

Über die Klinge

Der Wolfsburger Josuha Guilavogui lässt den Dortmunder İlkay Gündoğan am vorletzten Spieltag der Saison 2014/15 über die Klinge springen. Die Wölfe beißen an diesem Tag aber auch zweimal fair zu und gewinnen mit 2:1. (16.5.2015)
16.05.2015
Der BVB bejubelt die Antwort

Der BVB bejubelt die Antwort

Eben noch geschockt und direkt wieder wieder zurückgeschlagen: Kurz nach dem 0:1 gegen 1899 Hoffenheim können die Spieler von Borussia Dortmund während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 den 1:1-Ausgleich durch Kapitän Mats Hummels bejubeln. (2.5.2015)
02.05.2015
Kalt erwischt

Kalt erwischt

Borussia Dortmund hatte sich im Rückspiel der Champions League gegen Juventus Turin viel vorgenommen, wird aber schon in der Anfangsphase durch einen Hammer von Carlos Tevez (l.) kalt erwischt. Ilkay Gündogan kann dem Geschoss nur hinterherschauen. (18.03.2015)
18.03.2015
Immer ein Bein dazwischen

Immer ein Bein dazwischen

Dortmund probiert im Champions-League-Rückspiel gegen Juventus Turin viel, aber in den meisten Fällen hat ein Spieler der Alten Dame ein Bein dazwischen. Hier bleibt Ilkay Gündogan (r.) an Arturo Vidal hängen. (18.03.2015)
18.03.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

1. FC Kölns Yuya Osako (l.) versucht während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015, Borussia Dortmunds Ilkay Gündogan mit dem langen Bein vom Ball zu trennen. (14.3.2015)
14.03.2015
Duell der Strategen

Duell der Strategen

Juves Roberto Pereyra und Ilkay Gündogan liefern sich im Champions-League-Achtelfinale einen Zweikampf im Mittelfeld.
24.02.2015
Ilkay Gündogan

Ilkay Gündogan

24.02.2015
Schnelle Antwort

Schnelle Antwort

Ilkay Gündogan (r.) hat Grund zur Freude: Im Ligaspiel beim VfB trifft der Dortmunder nur sechs Minuten nach dem Stuttgarter Ausgleichstreffer zur erneuten Führung für die Borussia. (20.02.2015)
20.02.2015
Verletzungspech

Verletzungspech

In der Vorbereitung auf die Rückrunde der Saison 2014/2015 setzt es für Borussia Dortmund einen Schock. Im Test gegen Düsseldorf muss İlkay Gündoğan nach 30 Minuten verletzt den Platz verlassen (24.01.2015).
24.01.2015
Knoche spitzelt ihn weg

Knoche spitzelt ihn weg

Borussia Dortmunds Ilkay Gündogan setzt am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 zum Dribbling an, doch Verteidiger Robin Knoche vom VfL Wolfsburg bringt irgendwie noch die Zehenspitze dazwischen und kann das Leder wegspitzeln. (17.12.2014)
17.12.2014
Erbitterter Kampf

Erbitterter Kampf

Per Skjelbred (l.) von Hertha BSC und Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund geben am 15. Spieltag alles, um den Zweikampf zu gewinnen. (13.12.2014)
13.12.2014
Erster Treffer nach langer Leidenszeit

Erster Treffer nach langer Leidenszeit

Mehr als ein Jahr nach seinem letzten Pflichtspieltor trifft Ilkay Gündogan (l.) gegen 1899 Hoffenheim wieder und bringt seine Farben mit 1:0 in Führung. Es ist das entscheidende Tor am 14. Spieltag der Saison 2014/15. (05.12.2014)
05.12.2014
Zuversicht ist anders

Zuversicht ist anders

Die BVB-Kicker Shinji Kagawa (l.) und İlkay Gündoğan blättern vor dem Heimspiel gegen Hannover gedankenverloren im Stadionheft (25.10.2014).
25.10.2014
Pass im Mittelfeld

Pass im Mittelfeld

Bei seinem Comeback nach über einem Jahr Verletzungspause gegen den 1. FC Köln spielt Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund einen Pass. Die 1:2-Niederlage am achten Spieltag der Saison 2014/15 kann aber auch er nicht verhindern. (18.10.2014)
18.10.2014
Gündogan trickreich

Gündogan trickreich

Borussia Dortmunds Ilkay Gündogan (l.) spielt Yuya Osako vom 1. FC Köln mit einer starken Körpertäuschung aus. Aber die Kölner lassen sich davon am achten Spieltag der Saison 2014/15 nicht beeindrucken und gewinnen mit 2:1. (18.10.2014)
18.10.2014
Bittere Hinrunde

Bittere Hinrunde

In der Hinserie der Saison 2013/14 waren Sebastian Kehl (l) und İlkay Gündoğan (r) oft nur zum Zuschauen bei Borussia Dortmund verdammt. Beide Leistungsträger fielen mit schweren Verletzungen mehrere Monate aus. (19.10.2013)
19.10.2013
Gündogan trainiert

Gündogan trainiert

Der Dortmunder Ilkay Gündogan bereitet sich im Kreise der Nationalmannschaft auf das Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Paraguay vor (13.8.2013).
13.08.2013
Jubeltraube in schwarz-gelb

Jubeltraube in schwarz-gelb

Beim Supercup 2013 kann Borussia Dortmund früh die Führung bejubeln. Nach einem Patzer von Bayern Münchens Ersatztorhüter Tom Starke trifft Marco Reus zum 1:0. Am Ende gewinnt der BVB verdient mit 4:2. (27.07.2013)
27.07.2013
Der Mittelfeldmotor der Dortmunder jubelt

Der Mittelfeldmotor der Dortmunder jubelt

Er hatte beim Supercup 2013 gegen den FC Bayern allen Grund zur Freude: Der überragende Dortmunder Ilkay Gündogan trieb seine Mannschaft beim 4:2-Sieg unermüdlich an und traf selbst zum zwischenzeitlichen 3:1. (27.07.2013)
27.07.2013
Der BVB gewinnt den ersten Titel der neuen Saison

Der BVB gewinnt den ersten Titel der neuen Saison

Große Euphorie herrscht in Dortmund nach dem überragenden 4:2-Erfolg im Supercup 2013 gegen den amtierenden Triple-Sieger FC Bayern München. In einem packenden Spiel setzt sich der BVB auch in der Höhe verdient durch. (27.07.2013)
27.07.2013
Hoffnung für die Borussia

Hoffnung für die Borussia

Elfmeter für den BVB: İlkay Gündoğan verlädt im Champions-League-Finale 2013 Bayern-Keeper Manuel Neuer und trifft zum 1:1. (25.5.2013)
25.05.2013
Gelijkmaker in de finale!

Gelijkmaker in de finale!

25.05.2013
Lässiger Jubel

Lässiger Jubel

Fast schon geschäftsmäßig feiern Robert Lewandowski, Mario Götze, Jakub Blaszczykowski und Ilkay Gündoğan (v.l.) einen der fünf Treffer in der ersten Halbzeit gegen Greuther Fürth. Der BVB lässt dem designierten Absteiger, der durch Edgar Prib zum Ehrentreffer kommt, keine Chance und ihm gelingt letztlich ein 6:1-Sieg, bei dem Lewandowski zum elften Mal in Folge trifft. (14.4.2013)
13.04.2013
Torschütze zum 3:0 gegen Kasachstan: İlkay Gündoğan

Torschütze zum 3:0 gegen Kasachstan: İlkay Gündoğan

Ausgerechnet bei seiner Rückkehr nach Nürnberg erzielt İlkay Gündoğan sein erstes Länderspieltor für die A-Nationalmannschaft. Damit stellt er erneut sein Potenzial zum Weltklassespieler, das ihm Joachim Löw vor dem Spiel attestierte, unter Beweis. (26.03.2013)
26.03.2013
Balsam für die Seele

Balsam für die Seele

Felipe Santana (3.v.l) wird nach seinem 1:0 im Achtelfinale der Chmapions-League gegen Donezk vom überragenden Sven Bender (l.) und den anderen Schwarz-Gelben mit ein paar extra Streicheleinheiten belohnt. Santana hatte im Vorfeld viel Kritik für seine Leistungen einstecken müssen, konnte beim 3:0-Erfolg des BVB Mats Hummels aber würdig vertreten. (5.3.2013)
05.03.2013
Kurzer Auftritt von Julian Schieber

Kurzer Auftritt von Julian Schieber

Julian Schieber (r) stürmt am 22. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Eintracht Frankfurt von Beginn an für den gesperrten Robert Lewandowski , aber nach 31 Minuten muss er schon wieder runter. Schiedsrichter Dr. Felix Brych (Mitte) zückt Gelb-Rot, Schieber und Mitspieler Gündoğan können es nicht fassen. (16.02.2013)
16.02.2013
Frühe 2:0-Führung für den BVB

Frühe 2:0-Führung für den BVB

Beim 3:2-Auswärtssieg des BVB in Leverkusen legen die Schwarz-Gelben los wie die Feuerwehr und führen bereits nach zehn Minuten mit 2:0: Hier verwandelt Jakub Błaszczykowski (r.) vor den Augen des an diesem Abend bärenstarken İlkay Gündoğan (v.) einen Elfer gegen Bernd Leno (h.). (03.02.2013)
03.02.2013
Hochwasserhosen und weiße Socken

Hochwasserhosen und weiße Socken

Ein modisches Desaster bietet sich dem Dortmunder Ilkay Gündogan, als ihm am 15. Spieltag der Saison 2012/13 bei den Münchner Bayern ein Flitzer über seinen Weg läuft. (1.12.2012)
01.12.2012
"Günnis" Flugstunde

"Günnis" Flugstunde

Im Spiel Dortmund gegen Stuttgart spendiert Christian Gentner (u.) İlkay Gündoğan (o.) eine kostenlose Flugstunde. Der junge Borusse scheint am 10. Spieltag der Saison 2012/13 trotzdem einzig auf die Pille fokussiert. (03.11.2012)
03.11.2012
Gündogan erhöht auf 4:0

Gündogan erhöht auf 4:0

Sekunden nach seiner Einwechslung muss Gladbachs Ersatztorwart Christopher Heimeroth (2.v.r.) den Ball erstmals aus dem Netz holen, Nationalspieler Gündogan (2.v.l.) hatte getroffen. Domínguez (l.) wendet sich mit Grausen ab, während der Dortmunder Nationalspieler vor der Südtribüne jubelt. (29.09.2012)
29.09.2012
Gute Haltungsnoten für Perisic

Gute Haltungsnoten für Perisic

Ilkay Gündogan, Timothy Chandler und Hiroshi Kiyotake (v.l.n.r.) bewundern die akrobatische Aktion von Ivan Perisic am 2. Spieltag der Saison 2012/13. (01.09.2012)
01.09.2012
Deutschlands EM-Kader 2012

Deutschlands EM-Kader 2012

Der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. (29.5.2012)
29.05.2012
BVB-Raupe

BVB-Raupe

Nach dem 2:1-Sieg auf Schalke am 31. Spieltag ist dem BVB die Meisterschaft 2012 kaum noch zu nehmen. Der Jubel der Schwarz-Gelben ist im Anschluss natürlich riesig. (14.4.2012)
14.04.2012
Der BVB marschiert Richtung Meisterschaft

Der BVB marschiert Richtung Meisterschaft

Gegen Hannover 96 gewinnt der BVB auch das siebte Spiel in der Rückrunde 2011/2012. Dementsprechend euphorisch feiert die Dortmunder Mannschaft nach dem Schlusspfiff. (26.2.2012)
26.02.2012
BVB jubelt in Düsseldorf

BVB jubelt in Düsseldorf

Grenzenloser Jubel bei Mats Hummels, Jakub Błaszczykowski, Sebastian Kehl und İlkay Gündoğan (v.l.): Der BVB setzt sich in Düsseldorf im Achtelfinale des DFB-Pokals 2011/12 im Elfmeterschießen durch. (20.12.2011)
20.12.2011
Dahin, wo es weh tut

Dahin, wo es weh tut

Im DFB-Pokal-Achtelfinale 2011/12 zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Dortmund geht es hart zur Sache. Das muss auch Adam Bodzek (r.) erfahren, der unter den Augen von Andreas Lambertz (l.) den Ball von İlkay Gündoğan in Körperregion getreten bekommt, die überaus empfindlich sein können. Das Leiden nutzt am Ende nichts, Dortmund setzt sich im Elfmeterschießen durch, auch Gündoğan trifft vom Punkt. (20.12.2011)
20.12.2011
Atemberaubendes U21-Qualifikationsspiel

Atemberaubendes U21-Qualifikationsspiel

Im Qualifikationsspiel für die U21-EM verliert Griechenland das turbulente Spiel gegen Deutschland mit 4:5 und zudem Kostas Fortounis, der mit Rot vom Feld muss. (11.11.2011)
11.11.2011
Held und Depp

Held und Depp

Am 9. Spieltag 2011/12 spielt BVB-Angreifer Ivan Perišić (m.) in der Partie gegen Werder Bremen die Hauptrolle. Erst trifft er zur 1:0-Führung, dann wird er kurz nach der Halbzeit mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Dortmund gewinnt trotzdem mit 2:0. (14.10.2011)
14.10.2011
Grüße an die Familie

Grüße an die Familie

Der Schütze zum 2:0 beim Auswärtssieg Dortmunds in Bremen am 9. Spieltag 2011/12, Patrick Owomoyela (m.) grüßt bei seinem Torjubel seine Familie, die auf der Tribüne sitzt. Mit ihm feiern Robert Lewandowski (links) und Ilkay Gündogan. (14.10.2011)
14.10.2011
Kurzes Debüt

Kurzes Debüt

İlkay Gündoğan von Borussia Dortmund darf beim 3:1-Seig gegen Belgien in der EM-Qualifikation sein kurzes Debüt für die deutsche Nationalmannschaft feiern. (11.10.2011)
11.10.2011
Talentierte Youngster

Talentierte Youngster

Im abschließenden Spiel der EM-Qualifikation dürfen sich auf Seiten der bereits qualifizierten deutschen Mannschaft die jungen Wilden austoben. Dortmunds İlkay Gündoğan (m.) geht zum ersten Mal mit dem Adler auf der Brust in einen Zweikampf mit Jan Vertonghen und dessen belgischen Teamkollegen, Marco Reus (r.) ist auch erst zum zweiten Mal dabei. Beide dürfen über einen 3:1-Sieg jubeln. (11.10.2011)
11.10.2011
Der Nachwuchs im Zweikampf

Der Nachwuchs im Zweikampf

Muhamed Bešić (li.) und İlkay Gündoğan im Zweikampf während des U21 EM-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und Bosnien-Herzegowina im Oktober 2011. Die Deutschen können das Spiel mit 3:0 gewinnen. (6.10.2011)
06.10.2011
Dank an die Fans

Dank an die Fans

Nürnbergs İlkay Gündoğan bedankt sich nach dem Spiel gegen Mainz am 31. Spieltag der Saison 2010/11 beim Publikum, auch wenn es im direkten Duell um die internationalen Plätze nur zu einem 0:0 reicht. (24.4.2011)
24.04.2011
"Ich hab's gemacht!"

"Ich hab's gemacht!"

Philipp Wollscheid (m.) wird von seinen Teamkollegen am 26. Spieltag der Saison 2010/11 überschwänglich geherzt. Soeben hat der gegen den VfL Wolfsburg den 1:1-Ausgleich erzielt. Es sind nicht die letzten Feierlichkeiten der Club-Spieler: Durch ein Last-Minute-Tor von Per Nilsson gewinnt Nürnberg mit 2:1. (12.3.2011)
12.03.2011
Duell der Gegensätze

Duell der Gegensätze

Nürnbergs junger Kreativspieler Gündogan (r.) versucht am älteren Münchner Zerstörer Anatoliy Tymoshchuk vorbei zu kommen. Das gelingt am 12. Spieltag der Saison 2010/11 aber äußerst selten, Bayern gewinnt souverän mit 3:0. (14.11.2010)
14.11.2010
Alter Hase gegen Debütanten

Alter Hase gegen Debütanten

Hamburgs Zé Roberto schaut am 3. Spieltag der Saison 2010/11 interessiert zu, was Nürnbergs Bundesliga-Debütanten Almog Cohen so treibt. Im Hintergrund sichert Ilkay Gündoğan seinen Teamkollegen ab. Am Ende trennen sich beide Teams 1:1. (11.9.2010)
11.09.2010
Gündoğan gegen den Maskenmall

Gündoğan gegen den Maskenmall

Mit einer Gesichtsmaske bestreitet Nuri Şahin (links) von Borussia Dortmund am 32. Spieltag der Saison 2009/10 das Auswärtsspiel in Nürnberg und scheut sich trotzdem nicht, ins Kopfballduell mit Ilkay Gündoğan (r.) zu gehen. Sahins Einsatz wird belohnt, die Borussia gewinnt mit 3:2. (24.4.2010)
24.04.2010
Talente unter sich

Talente unter sich

Am 32. Spieltag der Saison 2009/10 kämpft Nürnbergs İlkay Gündoğan (r.) in seiner ersten Erstliga-Saison gegen Mats Hummels von Borussia Dortmund. Nürnberg verliert das Spiel mit 2:3. Zur Saison 2011/12 wechselt Gündoğan zum Meister BVB und wird dann Hummels Teamkollege. (24.4.2010)
24.04.2010
Gündoğan zahlt Lehrgeld

Gündoğan zahlt Lehrgeld

İlkay Gündoğan (r.) beginnt in Nürnberg in der Saison 2009/10 seine Bundesliga-Karriere. Das Talent des jungen Mittelfeldspieler ist zwar unverkennbar, aber in manchen Situation muss er gegen erfahrene Spieler wie Bochums Mimoun Azaouagh noch Lehrgeld zahlen. So verliert Nürnberg am 7. Spieltag mit 0:1. (25.9.2009)
25.09.2009

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
City souverän gegen Rotherham
Die City-Spieler feiern den League-Cup-Sieg
Anpfiff
Jubel
Aufwärmen
Ilkay Gündogan
Geburtstag 24.10.
Gündoğan wird in Manchester vorgestellt
İlkay Gündoğan möchte im Früh-Herbst mit den Citizens durchstarten
Auf der Flucht
Abgehoben
Ballabschirmung
Im Zweikampf
Die Entscheidung
Weitergespielt
Trainer und Psychologe
Schweinsteiger im Rücken
Jubel in Schwarz-Gelb
BVB feiert die erneute Führung
Spiel gedreht
Gündogan schüttelt den Kopf
Verschiedene Gefühlswelten
Dieses ist der vierte Streich
Der erste Strecih
Umkämpfte Duelle
Gündoğan und Boateng stellen sich
Spitzenspiel in München
Zweikampf
Trikottest
Vorbei
Voller Einsatz
Die beide Torschützen unter sich
Emotionale Gegensätze
Ilkay Gündogan - DFB
Antreiber
Wo ist der Marco?
Reus eröffnet
Gut in Schuss...
Neue Saison, neues Glück
Perisic gegen zwei
Erleichterung
Über die Klinge
Der BVB bejubelt die Antwort
Kalt erwischt
Immer ein Bein dazwischen
Mit dem langen Bein
Duell der Strategen
Ilkay Gündogan
Schnelle Antwort
Verletzungspech
Knoche spitzelt ihn weg
Erbitterter Kampf
Erster Treffer nach langer Leidenszeit
Zuversicht ist anders
Pass im Mittelfeld
Gündogan trickreich
Bittere Hinrunde
Gündogan trainiert
Jubeltraube in schwarz-gelb
Der Mittelfeldmotor der Dortmunder jubelt
Der BVB gewinnt den ersten Titel der neuen Saison
Hoffnung für die Borussia
Gelijkmaker in de finale!
Lässiger Jubel
Torschütze zum 3:0 gegen Kasachstan: İlkay Gündoğan
Balsam für die Seele
Kurzer Auftritt von Julian Schieber
Frühe 2:0-Führung für den BVB
Hochwasserhosen und weiße Socken
"Günnis" Flugstunde
Gündogan erhöht auf 4:0
Gute Haltungsnoten für Perisic
Deutschlands EM-Kader 2012
BVB-Raupe
Der BVB marschiert Richtung Meisterschaft
BVB jubelt in Düsseldorf
Dahin, wo es weh tut
Atemberaubendes U21-Qualifikationsspiel
Held und Depp
Grüße an die Familie
Kurzes Debüt
Talentierte Youngster
Der Nachwuchs im Zweikampf
Dank an die Fans
"Ich hab's gemacht!"
Duell der Gegensätze
Alter Hase gegen Debütanten
Gündoğan gegen den Maskenmall
Talente unter sich
Gündoğan zahlt Lehrgeld
Die Schmach von Haifa
25.03.2019
7 Bilder
Die SKN-Trainer seit 2013
20.10.2018
13 Bilder
Netzreaktionen zu #ARGCRO
21.06.2018
18 Bilder
Die WM-Elf der Gestrichenen
23.05.2018
12 Bilder